Happy Scribe Logo

Transcript

Proofread by 0 readers
Proofread
[00:00:03]

Herzlich willkommen zu einer neuen Folge von plötzlich schwanger mit einer leichten Verspätung, dafür aber mit einem Sponsor der heutigen Folge. Zuerst begrüße ich meinen kompaktere.

[00:00:20]

Schön, dass wir uns nun wieder zusammengefunden haben.

[00:00:26]

Ja, aber ist ja alles noch da.

[00:00:29]

Ich habe gestern viele, viele böse Mails bekommen, rege ich mich auf das Positive.

[00:00:36]

Er hat gesagt Leute, die ersten waren wirklich so toll gemacht. Alle guten Dinge sind drei. Genau.

[00:00:44]

Wir würden gerne noch ein drittes Mal auf unsere wunderbaren Funktionen aufmerksam machen.

[00:00:49]

Wir können erst mal kurz erklären, was eigentlich ist. In allererster Linie die Plattform, auf der Joko Winterscheidt entschieden hat.

[00:00:55]

Also nicht sein, denn wir haben uns dort beruflich mit anderen Menschen vernetzen können und können das auch weiterhin. Ihr könnt das auch, wenn ihr beispielsweise sagt, ihr seid auf der Suche nach einem neuen Job oder Praktikum, vielleicht auch nach irgendeiner Tätigkeit im Ausland, dann ist es eine ganz fantastische Plattform, weil man da eben Kontakte knüpfen kann, aber eben sich dort auch schon bewerben kann. Dann im besten Fall bei den richtigen Filmen.

[00:01:22]

Das stimmt, und das begeistert so viele Leute. Das ist inzwischen 690 Millionen Mitglieder weltweit angemeldet. Weißt du, wie viele in Deutschland? üBer 15 Millionen Mitglieder, zehn Millionen Leute im deutschsprachigen Raum Deutschland, öSTERREICH und Schweiz.

[00:01:37]

Grüße übrigens auch mal wieder diese wunderbaren Nachbarstaaten.

[00:01:41]

Viele von euch haben uns übrigens auch schon hier auf ihre Liste drauf. Ich habe auch schon zahlreiche Leute angenommen. Dito.

[00:01:48]

Dito. Vor allem nach meinem programmiere Aufruf vor zwei Wochen genau da mal gucken, wir sind drei konfirmiert. Ansonsten hat es aber auch in den letzten Wochen viel getan für andere relevante Themen wie zum Beispiel Gleichberechtigung von Frauen und Männern. Gegen Rassismus haben Sie sich ausgesprochen, gegen Homophobie. Da wird an allen Ecken sich für das natürlich Richtige, was wir in den letzten Wochen und Monaten hier Podcast besprochen haben, eingesetzt.

[00:02:17]

Deswegen auch da schön, dass das ein bisschen über das Thema Job und Vernetzen hinausgeht, finde ich toll.

[00:02:24]

Auf jeden Fall. Auch wenn Ihr Teil der Community werden wollt, dann schaut gerne mal ganz oben in die Podcast Beschreibung der heutigen Folge vorbeischauen.

[00:02:34]

Ich heiße Patrick, Pfahlbauten, Burgi, dein Name ist Tim Bergmann.

[00:02:41]

Es würde ich vielleicht einen neuen Namen, eine ganz neue Identität gegeben hast, wie so wie Batman und Blues weinrote, haha.

[00:02:49]

Aber es wird die Leute vielleicht genau. Der Link ist auf jeden Fall in den Shona.

[00:02:54]

In der Beschreibung der Folge klickte auf jeden Fall mal drauf.

[00:02:57]

Patrick Jetzt freue ich mich erst mal, dass wir hier gemeinsam wieder zusammengefunden haben. Sie kommt mir vor, als hätten wir immer einen Monat Pause.

[00:03:07]

Stimmt, es ist tatsächlich immer ein bisschen ein bisschen lang, aber das ist ja auch in Ordnung. Wir haben es ja gerade mal jetzt geschafft, zusammenzukommen.

[00:03:14]

Nachdem Donnerstag und Freitag. Da gab es ein paar Probleme. Ja, ich habe schon. Ich habe schon erzählt, ich hatte ja noch kein Notfall.

[00:03:21]

Vor mir hatte ich mir angehört, auf den Bergen und auf den Bergen, also auf den Bergen, war es genau genau da.

[00:03:28]

Ich erzähle, ich war im Phantasialand. Das heißt, die Leute wissen schon, was bei mir der Grund war. Was war denn bei dir los? Du warst in den Bergen, sagst Du warst nicht mit meinem Vater war da.

[00:03:37]

Mein Vater hatte am Wochenende Geburtstag. Dein Vater ist jetzt nicht keilförmig.

[00:03:44]

Bei mir ist es okay, das können wir nicht drinnen.

[00:03:52]

Das war auch lange lang und gut gehütetes Geheimnis.

[00:03:56]

Aber jetzt macht alles.

[00:04:00]

Aber das war meine Murrays.

[00:04:03]

Veronica Ferres Muss ich wirklich alles? Das sind ja hochbrisante Informationen.

[00:04:11]

Oder wegen Christina Aguilera. Meine Mutter ist Christina Aguilera. Was treibt Sie eigentlich so?

[00:04:21]

Kennt man Britney Spears als Königin rausgegangen aus dem Ganzen?

[00:04:25]

Nee, ich glaube, Britney Spears hat sich relativ schnell ja selbst so ein bisschen mit der Glatze herausgeschossen. Ja, die hat ja schon ernstzunehmenden Metal Breakdown. Letztens gings doch irgendwie gab es doch so ein Aufschrei als Aufschrei. Aber die Mutter hatte ich gepostet, dass was für eine Situation Britney Spears gefangen ist, dass ihr Vater wohl irgendwie die komplette Vormundschaft für sie übernommen hat und sie keinerlei Entscheidungen treffen darf, ohne dass ihr Vater das absegnet.

[00:04:53]

Und da gabs irgendwie schon längere Zeit so, dass die da unter der Kontrolle ihres Vaters zwar schon ein paar Jahre bekannt.

[00:05:02]

Aber es gibt jetzt so komische Bilder von ihr. Okay, Instagram, wo die Leute dann sagen Ja, Britney, das sind geheime Botschaften. Ja, genau, die ist in großer Gefahr.

[00:05:11]

Die sehen, auch wenn man mal auf Instagram vorbeischaut, plötzlich schwanger, gern mal vorbeischauen. Die Bilder sind auch komisch. Aber was da bei Britney wieder los ist?

[00:05:25]

Also ich weiß auch nicht. Neu war auf jeden Fall, dass das die Mutter oder auch die Schwester ich weiß es nicht mehr genau, was ich da geäußert hatte. Aber ich glaube, um die Frage zu beantworten, dass Christina Aguilera da wesentlich sauberer rausgekommen ist und vielleicht einfach die Reißleine früh genug zog, ist sie verheiratet.

[00:05:42]

Das sind die Fragen, die ganze.

[00:05:45]

Wie würden Aguilera die größten Herausforderungen meines Lebens gucken?

[00:05:53]

Wir müssen ja noch hören, warum das Thema von einem Wochenende sehr viel mehr wirklich ein absolutes ist.

[00:06:00]

War wirklich alles dabei? Nee, das fing erst einmal damit an, dass der Plan war, dass Max mich besuchen kommt. Ein paar Zuschauer und Zuhörerinnen und Zuhörer kennen vielleicht noch Max oder Max Frisch.

[00:06:15]

Mein bester Freund. Und deswegen will ich Ihnen Max grüße, bitte.

[00:06:20]

Und der wollte vorbeikommen. Wir fahren ja alle paar Wochen in Urlaub gemeinsam, und wir wollten. Vielen Dank. Ja, wenn das alles klappt. Wir halten uns natürlich nach wie vor an die Regeln. Und in Spanien? Inzwischen drei Risikogebieten sind wieder da. Es muss schön Coruña Test machen. Wir haben jetzt darüber gesprochen. Ich glaube noch nicht. Aber wir hatten ja auch schon darüber gesprochen, was für eine abartige Angelegenheit dieser Coruña Test ist.

[00:06:45]

Und das ist nicht mal eben so irgendwie mit einem Chip im Mund, ein bisschen der Mundhöhle ins Gehirn.

[00:06:51]

Gefühlen, die pieken, die ja wirklich Gefühl gehören. Deswegen bin ich da natürlich noch sehr, sehr gespannt.

[00:06:56]

Aber jetzt warten wir erstmal ins Phantasialand fahren, und das Ding ist halt, dass ich saß.

[00:07:01]

Ich saß donnerstags und dachte mir Schreib mal Patrick an Podcast, machst nochmal, produziert ein bisschen vor. Morgen kommt ja Max irgendwann so um halb eins eine Nachricht Du, ich bin es am Bahnhof jetzt los. Und dann stellt sich heraus, dass ich das einfach an einem Tag komplett verdunkelt hatte. Ich habe das Durcheinander gekriegt, und Max kam schon am Donnerstag, und deswegen war es so, dann hat es mich angeschriebene.

[00:07:24]

Am Donnerstag genau. Und dann habe ich das gelesen habe, war aber im Aufnahme Pipapo. Haben Sie denn vergessen zu antworten? Und dann meinte ich Sie zur Ausmerzung in Richtung 17 Uhr. Da bist du dann aber auch schon keine Zeit mehr. Aber am Freitag war dann die Phantasialand. Auf jeden Fall hat es dann nicht mehr geklappt. Jetzt ist jetzt aber auch auf gut Deutsch gesagt Scheißegal, was im Phantasialand bist du da mit der schönen Dinger gefahren? Es war wirklich fantastisch.

[00:07:49]

Es waren 37, gerade der berühmt berüchtigte heißeste Tag des Monats Juli.

[00:07:56]

Und es ging aber überraschenderweise.

[00:07:58]

Wir haben uns extra morgens um acht losgefahren, und auf der Autobahn Ausfahrt staute sich schon so dermaßen, dass wir wirklich dachten Achterdeck ist irgendwann um besten, aber relativ schnell dann doch. Um neun waren wir da, und um halb zehn machten die Attraktionen dann auf. Und es ging wirklich. Natürlich mit Maske. Wenn du durch den Park selbst ging, die Maske abnehmen, insoferne, genügend Abstand, Geithners in den Warteschlangen und auf eine Attraktion musstest du niemals getragen.

[00:08:29]

Und das war wirklich bei den 37 Grad teilweise schon heftig, gerade weil du bei den Attraktionen im Durchschnitt ungefähr so 40 bis 60 Minuten baden.

[00:08:37]

Und das muss man leider sagen die Abstands Regelungen Vol. Lang nicht allzu penibel eingehalten. Da habe ich auch wirklich den ein oder anderen Todesmutige verteilt.

[00:08:50]

Wir haben immer gesagt Ja, das habe ich nicht gesagt, das hab ich mich irgendwie nicht getraut. Es war auch nie so extrem, dass ich gesagt hätte So, jetzt gleich komplett aus. Es war eher wieder so, diese Ignoranz der Leute.

[00:09:05]

Da gibts an Fahrspaß ergibt. Das haben wir aber nicht geholt.

[00:09:13]

Früher habe ich es gehasst, die Leute, die sich so ein Ding leisten konnten.

[00:09:17]

Aber mittlerweile muss ich zugeben Ich habe eher zwischendurch einmal überlegt Wäre es nicht klüger gewesen, uns, dass wir uns anmelden im Phantasialand, so dass man dann so ein wie Abtippen zugestellt bekommt? Wobei man aber sagen muss Wir hatten den Typen dabei, denn wir waren auch mit dem Sascha unterwegs, und der Sascha heißt er mit dem Maria.

[00:09:38]

Also hab ich mein Varro umgebracht. Das kann sein, ja. Ja, auf jeden Fall ist er ein ausgewiesener Phantasialand Fan, und er wusste jeder Attraktion.

[00:09:49]

Er wusste, kannte jeden Weg. Er wusste genau, wo man sich Wowi anstellt und zu welchen Uhrzeiten. Das war großartig. Normalerweise bin ich mal so ein bisschen die Zügel in die Hand nehmen muss, damit die Gruppe nicht wie festgewachsen, irgendwie komplett gelähmt, nicht weiter weiß. Und das war sehr, sehr schön, dass immer jemand dabei der genauen Plan hat. Und was soll ich sagen? Bei 37 Grad haste genau zwei Attraktionen auf A und B das Wasser, Rafting und Wasser, Rafting, Rafting ging leider nicht, weil da waren zehn Minuten.

[00:10:21]

Patrick Das ging natürlich gar nicht.

[00:10:22]

Aber die Wasser war sechs Minuten mit Richtungswechsel plötzlich rückwärts, fährst mit Wasser Fontänen, die dir volle Kanne in den Mund spritzen, mit Wasserfällen.

[00:10:34]

Es war wirklich Quellwasser, frühstens frisch aus den Alpen rüber, rüber.

[00:10:41]

Da frage ich mich Wie lang ist es da? Wann wird das mal ausgewechselt? Wird es gesäubert, oder ist es seit Jahrzehnten einfach nur drin? Und wie schmeckt so ein bisschen wie die von vor zwei Monaten?

[00:10:52]

Ich habe mir genau dasselbe vorhin gefragt, und ich weiß es ehrlich gesagt auch nicht. Ich hoffe einfach, dass da anständige Filteranlagen sind. Aber es war wirklich großartig. Die letzte Abfahrt, der letzte Drop von dieser Wasserbassin, ist wirklich gefühlt 80 Grad Winkel runter. Das macht schon mega Bock. Das macht schon.

[00:11:08]

Es gibt übrigens ein kleines Video mit dem Titel Vorschaubild. Habe ich gesehen, dass es auch irgendwie rückwärts mit Wasser baden oder euren Titeltrack übernommen?

[00:11:25]

Ihr fahren rückwärts? Naja, und das war dann quasi mein Freitag. Und wie war dein, wie wir dein wandernd?

[00:11:35]

Patrick Bäumchen. Wir hatten glücklicherweise sehr, sehr viel Glück mit dem Wetter, weil es war eigentlich Gewitter und so weiter angesagt. Aber es war beständig. Ich habe meinen Fall wieder hoch gescheucht. Er ist fast gestorben, weil mein Falla ist. Für sein Alter, der ist jetzt 69 Jahre alt geworden ist er echt fit? Der geht jeden Tag immer noch joggen, geht ins Fitnessstudio. Aber es ist natürlich trotzdem nochmal was anderes, wenn du da so ein Berg hoch gescheucht wirst, weil der Benutzte nochmal ganz andere Muskeln und auch Ausdauer technisch meint.

[00:12:12]

Vaterlos. Ich sechs bis zehn Kilometer. Aber es ist trotzdem konditionell noch mal was anderes, wenn du da knapp 900 Höhenmeter hoch gescheucht wirst, bei Nãhe doch ganz interessanten Temperatur.

[00:12:26]

Aber wir haben schon öfter mal eine kleine Pause gemacht, und das hat dann auch ich habe.

[00:12:32]

Ich habe am Ende ich den Weg wurth der Wurzel weg ich zu meinem Falle, der Wurzel weg, am Ende Papa, der wird nochmal ein bisschen bisschen heftig oder mal auf dem Berg und war dann auch am Ende echt kaputt, aber auch echt glücklich.

[00:12:49]

Also ich muss sagen, ich war wirklich froh, dass er hier war.

[00:12:54]

Und war es schön, eine Zeit über seinen Geburtstag, weil das Ding da einfach gewesen, das er ansonsten zuhause gewesen wäre, hätte aber logischerweise nicht großartig gefeiert. Und dann hab ich gesagt Du, Papa, komm doch einfach vorbei. Lassen Sie einfach einen schönen Tag. Er war jetzt, seit Samstagmorgen war er da. Und dann meinte ich Komm vorbei und lass uns einfach ein paar paar schöne Tage haben. Und ihn hat es zumindest. Er meinte, das war ein schöner Tag.

[00:13:24]

Es war einer der schönsten Geburtstage für ihn, und das war auch wirklich toll, fand ich.

[00:13:31]

War war eine gute Zeit, und das war eben auch ein Grund, weshalb wir es nicht geschafft haben, rechtzeitig da die Folge, noch rauszukommen.

[00:13:38]

Deshalb sei doch bitte nicht so sauer. Nachbarländer los, Böögg! Ach nein, angepöbelt oder was? Ob wir uns angepöbelt haben, die Idee ist ja auch nur irgendwie die Folge kommt am Montag? Ja, klar.

[00:13:52]

Wer glaubt Bergmann schnell mal selbst? Ich setze mich noch hin und mache zumindest am Sonntag weißt du noch irgendwie so eine kleine Notfall folge und versucht, das zu erklären. Das reicht den Leuten auch nicht. Dann sind Sie wieder sauer aus den Nachrichten. Ja, toll. Ich hab mich jetzt so drauf gefreut. Wieso erst mache ich jetzt nur eine Folge pro Woche? Und jetzt wird es auch noch abgesagt. Wurde ich abgesagt? Es wird um 24 Stunden.

[00:14:17]

Vor allen Dingen beschweren sich Leute. Denn was viele Podcast gerade in Sachen Sommerpause am Start sind und wir machen hier weiter was denn los? Hier muss auch mal das Selbstverständnis. Ich weiß, ihr freut euch alle alles gut.

[00:14:42]

Was hast du gerade gesagt? Unterstützt? Nee, aber der Großteil versteht es ja auch. Alles cool.

[00:14:54]

Und jetzt sind wir ja wieder hier und sind doch für euch da. Genau.

[00:15:01]

Ansonsten muss ich nochmal. Ich muss heute ein bisschen gucken, dass ich keine negative Stimmung verschwand. Was macht Sie da so selten? Ja, genau, nee, ich muss ja schon sehr oft. Aber ich habe eine Nachricht bekommen, wo jemand meinte Das finde ich sehr, sehr geil. Das war einmal. Warum hast du immer? Kannst du nicht einfach mal glücklich sein?

[00:15:23]

Tim hieß der Namensvetter Tim. Ich weiß nicht, wer du bist.

[00:15:27]

Aber ab einem bestimmten Alter wirst du diese malerische Vorstellung von einem grundsätzlich einfach mal glücklichen Tag wird immer immer utopischer.

[00:15:38]

Das ist aber auch Kumari.

[00:15:40]

Es ist doch nicht so, dass ich hier was ich hier lasse ich ja alles raus, was ich die letzten sieben Tage davor verdränge, wegschieben.

[00:15:50]

Und eben genau aus dem Grund wegschieben und verdrängen bin ich glückliche Tage. Aber dann lasse ich es hier eben mal aus. Ich bin doch grundsätzlich happy. Aber kommen wir mal nicht so eine Diskussion führen, dass man irgendwie nicht mal ein paar ernste Themen ansprechen darf. Wenn das die Welt ist. Irgendwie werden die da sind und sagen Gottseidank habe ich damals die Steuerthema von Patrick und Tim gehört. Sonst müsste ich jetzt mal einen grünen Lamborghini weggeben. Liebe Grüße.

[00:16:13]

Ja, das war ich nochmal.

[00:16:14]

Kurz mal kurz sagen Ach Leute, lasst doch, lasst euch davon burgi, nicht Rona Sie überhAUPT nicht.

[00:16:22]

Ich bin super froh über diese Integration mit der Community. Gerade nach der letzten Folge, wo ich so dermaßen viel liebe Kommentare bekommen habe, gefallen wirklich?

[00:16:33]

Als ich hier so ein bisschen über meine verzwickte Situation mit YouTube gesprochen hatte, glaube ich, so ein paar Leute irgendwie fehlinterpretiert hatten, dass ich irgendwie aufhören würde oder sowas. Das war ja stand nie zur Debatte. Ich wollte mich einfach mal. Eigentlich wollte ich nur mal wissen lassen, warum so ein paar Dinge so sind, wie sie sind. Und eine Sache würde ich ganz gerne noch sagen. Patrick, wenn es für dich okay ist. Und zwar haben viele dann gesagt Bergmann, macht Sie doch einfach ein PageRank Account.

[00:17:03]

Den habe ich schon drauf drauf geklickt, aber ihr findet ihr bei mir eine Video Beschreibung.

[00:17:10]

Das heißt, wir haben drüber geredet und ich wollte nur trotzdem erwähnen, dass O'Keefe Patrick.

[00:17:15]

Natürlich ist es ein Kompliment für mich.

[00:17:18]

Ich habe tatsächlich einen Punkt, den ich die ganze Zeit ansprechen möchte, weil ich auch.

[00:17:23]

Ich möchte auch, dass es der Titel der heutigen Podcast und zwar wusstest du das Flugzeug. Ich hatte es auf Twitter schon geputzte, das Flugzeuge eine Hupe haben.

[00:17:35]

Das hatte ich gelesen. Bei dir. Ja, aber ich hatte das. Ich halte das gar nicht unhinterfragt, weil sind ja auch trotzdem ein Großteil der Zeit auf der Erde.

[00:17:44]

Aber man würde jetzt ja nicht davon ausgehen, dass so ein Flugzeug. So würde man sich das jetzt vorstellen, wenn man, wenn man nur diesen Satz hört, Flugzeuge haben eine Hupe.

[00:17:53]

Ist ja nicht so, dass sie auf dem Rollfeld hupen, damit sie ihr können. Und weil der eine an der roten Ampel oder am Flugfeld steht.

[00:18:01]

Weißt du, warum das so ist?

[00:18:02]

Die Kommentare darunter.

[00:18:04]

Ich wollte. Ich wusste, dass es ein Podcast ansprichst. Deswegen bin ich. Ich hätte das. Ich weiß gar nicht, warum. Letztens hab ich mir darüber Gedanken gemacht, weil ich dachte Okay, fast alle Sachen können irgendwie hupen. Weißt du so ein Zug, ein Auto?

[00:18:16]

Wie ist das mit Flugzeugen? Es ist tatsächlich irgendwie so, dass eine Hupe haben, damit sie dem Bodenpersonal irgendwie was sagen können oder so irgendwas.

[00:18:27]

Ich habe das jetzt auch nicht. Viele tausend Leute geschrieben, wie das der aussieht. Mal hier ja, Oberboden Mitarbeiter darauf aufmerksam zu machen, dass sie Kontakt zu den Piloten aufnehmen müssen.

[00:18:42]

Und so weitermachen? Ja, aber das ist wohl das, aber nicht, um irgendwie in der Luft irgendjemandem zu sagen Hey, geh mal von meiner Spur runter, die müssen ja sowieso immer drei Kilometer Abstand voneinander halten.

[00:18:57]

Sondern wie klingt so eine Flugzeug? Hupe. Es ist dann auch so.. Ich weiß gar nicht, ob das wie Sie in Deutschland aus.

[00:19:10]

Dazu gibt es genormte.

[00:19:12]

Dürfte ich mir jetzt irgendwie einbauen?

[00:19:16]

Oder ist das, glaube ich, verboten? Also, ich glaube in Amerika auf jeden Fall. Aber da gibts ja auch so etwas wie einen TüV, der kann es ja alles irgendwie anderen Auto dran schrauben und dran bohren.

[00:19:25]

Das ist mir san Andreas.

[00:19:32]

Das kann doch kein amerikanischer Staat. Dann wird es nirgendwo gesagt. Ich bin mir nicht sicher, dass das mal erwähnt wird. Das kann überall sein. Dann nehme ich alles.

[00:19:42]

Aber es ist etwas anderes. LOS Angeles?

[00:19:47]

Ja, ich glaube, das ist ein Warnsignal. Und das Walensee Signal, da vermutlich nicht für f.a.z. irgendwie dargestellt werden, dass man es interpretieren könnte. Aber wenn hinter dir jemand ist und dein dann komplettes Heck brennt.

[00:20:01]

Und wer wie ich darauf aufmerksam machen will, macht es doch hundert Meter weiter.

[00:20:11]

Stimmt mit deinem Auto mit einer Karre gefahren, wie sie mit meiner Karre gefahren.

[00:20:17]

Das war der letzte große Schritt jetzt, weil ich werde das ja jetzt abgeben, und es war zum Lachen Weinen.

[00:20:26]

Aber ich glaube, es wird mir auch nicht gross fehlen.

[00:20:29]

Aber jetzt mit dem ganzen Patronanz. Da kannst du dir dann auch wieder was.

[00:20:34]

Krasses Cabrio sowohl Roadster? Nein, das würde ja. Das würde ja dann komplett in die Projekte investieren. Ich würde zum Beispiel wahnsinnig gerne Weiße, mir viel, viel mehr Synchronsprecher mal mit an Bord holen, weil es doch immer schwierig ist, das so mit YouTubern oder Amateuren aufzufüllen.

[00:20:52]

Dafür ist es eher so ein bisschen geeignet und natürlich für die ganzen Traumreisen.

[00:20:57]

Das bedeutet, du hast auch Budget. Wenn ich jetzt zum Beispiel den Adventskalender anspreche, das ich dann schon meine 4 bis 500 000 Euro pro Folge einfordern kann, oder wie verstehe ich das dann?

[00:21:10]

Da würde ich ganz gerne mal Naturaufnahmen. Das habe ich übrigens auch. Das fand ich auch gar nicht, als ich ich habe. Ich hab mir im Singleplayer spielen wieder angefangen.

[00:21:19]

Ich hatte so ein Click Game gemacht, und dann war eine der ersten Kommentare.

[00:21:26]

Ah, ist das der Business Tipp von Patrick und vor diesem Video gabs immer diese Kommentar. Ist das jetzt die Wüstenstaub von Patrick? Obwohl ich absolut vorproduziert Videos waren aber egal was ich seit letzter Woche getan hab. Alarm gesagt oder Alarm gedacht, das ist das Business.

[00:21:42]

Ich meine, wir haben danach gequatscht. Aber großartige, glorreiche Business Tipps ist nicht so, als welch der große Business Hainich und hätte Burgi jetzt hier völlig neue Sachen erzählt haben. Wir haben einfach ein bisschen gequatscht über YouTube, über alles die Stars und Bagis, Malatya.

[00:22:04]

Ja, und vor allem ist es ja auch bei mir ein bisschen was anderes, weil ich ja immer noch dieser verkalkte Künstler am Ende des Tages bin, der gar nicht mehr diese Ausdauer hat, das alles so zu machen ich mir gerne machen würde. Also, ich habe zum Beispiel die Kommentare bekommen. Ich will, dass das ganze Thema machen, aber ich will die Kommentare bekommen. Ich habe auch Netflix Abo. Das ist mir das auch wert. Also kann ich auch 500 Dollar für die ich im Monat bereit machen.

[00:22:29]

Das finde ich auch auf jeden Fall genug davon. Genug davon.

[00:22:37]

Auf jeden Fall geht es mir aber wieder gut. Vielen Dank, Patrick, an die ich mich letzte Woche auch schon gut. Das wird schon alles werden. Und vielen Dank auch an die Zuhörer. Zuerst muss man mal schneeweißer kommen. Was gibts denn noch so? Patrick Was hast?

[00:22:49]

Bei mir ist es das leidige Thema, weil du es ja auch schon deine deine 37 Grad angekündigt. Ganz so schlimm war es bei uns nicht. Aber ich bin mit meinem Vater dann einmal mit dem Fahrrad im Biergarten gefahren, und da hab ich einfach wieder gemerkt, wie schlecht ich einfach hitze. Ich glaube, in München warens grad 32, 33 Grad. Ich kann das gar nicht so genau sagen, und ich saß da einfach. Ich saß im Schatten, aber ich habe einfach nur geschwitzt, weil ich einfach mein Körper war komplett mit dieser Hitze überfordert.

[00:23:24]

Ich bin einfach echt, sondern so ein Winter Mensch hat es dann auch einmal auf Twitter geschrieben. Scheiß Hitze war natürlich wieder dieses Klassische.

[00:23:32]

Manchmal aber würden auch wieder sagen Sommer und Leute mir, damit man sie würden.

[00:23:39]

Da bin ich froh, dass. Schöne warme Jacke an. Alles wunderbar. Aber ich bin für Hitze bin ich nicht geboren. Ich bewundere diese Leute, die das so richtig genießen können.

[00:23:53]

Die so locker flockig durch den Park laufen.

[00:23:56]

Ich glaube Patrick, dass wir beide einfach einfach diese zwei Sweater sind. Es gibt doch irgendwie diese Krankheit, die Leute wie Lorde mehr schwitzen lassen lässt.

[00:24:09]

Und vielleicht haben wir das ja einfach, weil ich ich habe auch ganz oft so ich, wenn ich ankomme, irgendwo setz dich hin, und es läuft.

[00:24:17]

Es läuft, und nach einer halben Stunde oder nach 20 Minuten ist es dann aber auch akklimatisiert es sich so ein bisschen, solange du dich nicht bewegst.

[00:24:25]

Einmal aufstehen und zur Toilette gehst und wieder den Körper hoch fährst, gehts wieder los.

[00:24:32]

Das Essen kam. Also, ich habe mich so ein bisschen an meinem Ich habe. Ich hatte tatsächlich kein Bier getrunken im Biergarten, mein Vater aber ein leckeres Spezi genommen, und ich hatte mich so richtig an meinem Getränk festgehalten, das mich ein bisschen runter kühlt.

[00:24:47]

Und dann kam das Essen, und ich merke einfach so, dass während des Essens und ich dann einfach so die Suppe, die kommt wieder die Suppe, die Stahr und mit Butter und echt einfach rebig, warm beim Essen und dachte mir dann auch Ich bin froh, wenn ich, wenn ich wieder zuhause bin. Also alles über 30 Grad. Da werde ich einfach, wenn wir keine Freunde mehr. Aber jedem sei die Temperatur gegönnt. Wenn ihr euch auch trägt, dann noch bei solchen Temperaturen in die Sonne hauen.

[00:25:17]

Hier am Strand, wie gesagt, da kann ich schon gar, wenn man immer in Situationen, wo du die Möglichkeit hast, innerhalb von 30 Sekunden irgendwie ins Wasser zu springen.

[00:25:29]

Es sei denn, das Wasser ist so ganz PB.

[00:25:34]

Dann ist auch Mist. Wenn du denn so? Ich hatte mal Urlaub, da waren es auch astronomische Temperaturen, und das Meer war auch warm.

[00:25:42]

Es war keine Abkühlung, auch schon ein bisschen frisch und knackig sein. Dann bin ich da auch sehr, sehr happy. Ich habe eine Fahrradtour geplant. Oh ja, ich finde eine kleine Fahrradtour.

[00:25:55]

Ich wollte schon immer mal eigentlich quer durch Deutschland mit dem Fahrrad fahren. Wie das?

[00:26:01]

Zum Beispiel hier. Kennst du Fritz Meinecke? Nee, das ist so sonst YouTuber. Den hab ich auch mal bei einem Dreh kennengelernt.

[00:26:12]

Für Microsoft hatten wir für State of Decay damals Werbung gemacht, und da war er auch damals, war aber noch nicht so groß, aber super korrekter Typ.

[00:26:18]

Auf jeden Fall hat er so eine richtig krasse Fahrradtour tausend fünf hundert Kilometer von Deutschland, irgendwie quer durch Polen, Litauen und so weiter.

[00:26:27]

Richtig, das habe ich auf Instagram dann immer mir angeguckt. Und die sind auch bei jedem Wetter. Sind Sie da längst gefahren und absolute Maschinen?

[00:26:36]

Ich mache es ein bisschen gemütlicher. Ich würde einfach so eine kleine Fahrradtour von München aus zum Tegernsee, vom Tegernsee. Da schlafe ich dann eine Nacht. Da geht es dann rüber zum zum Starnberger See. Da schlafe ich dann nach und fahre ich wieder gemütlich nach München zurück.

[00:26:50]

Also wirklich einfache Touren, so eine Geniesser Tour zum Tegernsee mit dem Fahrrad 60, 60, 70 Kilometer.

[00:27:01]

Da freue ich mich einfach schon drauf.

[00:27:03]

Aber ob ich an einem Tag Weggli 60, 70 km h das sollte eigentlich eigentlich kein Problem sein.

[00:27:11]

Das sind auch gar nicht so krasse Touren.

[00:27:14]

Wenn du so wie Fritz pro Tag 150 oder 170 und das jeden Tag, dann bin ich ja auch immer draußen geschlafen. Wir sind ja nicht ins Hotel oder so gegangen, sondern die haben sich dann irgendwo in der Pampa was gesucht, wo dann so ein kleiner Unterschlupf in Anführungszeichen war, wo sie dann ihr Zelt aufspannen konnten und so weiter. Und da haben sie dann gepennt. Absolut krass.

[00:27:37]

Aber das dokumentieren dann auch Nee, nee, das ist einfach nur ein kleiner kleiner Mini Urlaub. Bisschen die Seele baumeln lassen. Ich hatte ja. Normalerweise mache ich ja auch immer so kleine Instagram Stories, wenn ich in den Bergen bin.

[00:27:49]

Aber jetzt, als ich mit meinem Vater unterwegs war, dachte ich mein Handy weg. Einfach mal mit fãrdern. Das ist jetzt ja auch.

[00:27:56]

Ich habe ihn ja auch seit Weihnachten, glaube ich, seit Weihnachten nicht mehr gesehen.

[00:28:04]

Ja, und dementsprechend war das dann einfach so wollte ich nicht sagen.

[00:28:11]

Meine Kamera hat mir gezeigt Nein.

[00:28:15]

Doch es gibt auf meinem Instagram-Account so ein altes Bild vor 20 Jahren oder so. Er hat sich dann ja doch schon ein bisschen verändert, so dass er jetzt nicht irgendwie erkannt werden kann auf der Straße. Von da aus ist alles, alles easy going. Da war ich damals im Disneyland Paris, wo wir schon beim Thema Freizeitpark sind.

[00:28:34]

Außer Kettenhund, der mir seinen HUK in die Nase gesteckt hat. Ja, beim Frühstück.

[00:28:41]

Da waren wir Patrick als je zuvor. Lass mich gehen.

[00:28:45]

Oh ja, manchmal ganz gleich so ein langes Geschäft. Dann wird auch die Katze gefüttert.

[00:28:58]

Also Captain Hook hatte ich angegriffen, im Hotel angegriffen.

[00:29:03]

Ja, der hatte wahrscheinlich so ein bisschen auch die Instruction, ein bisschen gemein zu sein. Captain Hook Ja, klar.

[00:29:08]

Und ich saß da und hab mir natürlich mal wieder mein Frühstück rein geknallt und in die Nase gesteckt.

[00:29:17]

Aber so als Gag oder als Gag nicht so lustig.

[00:29:24]

Ich habe in dem Frühstück im Hotel ja, genau.

[00:29:27]

Aber das war so geil, da hab ich auch die Ninja Turtles sind also auch küßte, kostümiert, längst gelaufen, und das war als Kind.

[00:29:38]

War das plötzlich wie hab ich gestern auch auf Amazon Prime gibt es. Ich weiß nicht, ob es ein Kinofilm war. Aber den Ninja Turtles Teil 1, Teil 2, der zweite Teil, die erste Szene, wo Sie in so einem alten Einkaufszentrum oder so sind, da kann der eine oder andere Oscar prämierte Filme auf jeden Fall einpacken.

[00:30:05]

Kurios, weil ich gestern nämlich auch bei Amazon Prime in den ersten rausgesucht hatte und angefangen zu schauen, heute nicht den ersten.

[00:30:16]

Deswegen glaube ich, dass ich habe, ich habe angefangen, ich hatte Kino Plus gesehen und erzählte irgendwie von Gemüsebeete, und dann hab ich nie Bock auf diesen Film gehabt, weil ich auch nur noch ganz dunkle Erinnerung hatte mit diesem Kostüm. Und ich wollte wissen Wie geil ist der gealtert? Ich habe aber, wie gesagt, relativ schnell was anderes.

[00:30:37]

Ich habe die Viertelstunde oder so habe ich auch nicht mehr so richtig drauf geachtet, sondern eher in mein Handy vertieft. Aber es war schon immer Wenn irgendjemand Alarm geschlagen hat, dann diese Geräusche.

[00:30:51]

Es ist nicht so ganz geil gealtert, leider. Aber ich finde, ich finde schon.

[00:30:56]

Wobei, ich finde das schon geiler. Diese Kostüme, das einfach.

[00:31:00]

Die sind doch tausendmal geiler als all dieser Mist. Auf jeden Fall, das meine ich beide. Beine habe ich gar nichts.

[00:31:09]

Wir machen nichts, vor allem, wie sie auch aussahen, als hätten die komplett auf Steroiden gewesen.

[00:31:16]

Ich hab den 9.. Hast du die Neuen richtig gesehen?

[00:31:19]

Nein, nein, aber man kann ja die Bilder und so weiter. Und die sagen einfach nur absolut ekelhaft aus.

[00:31:26]

Einfach kein Herz mehr. Da hab ich wirklich lieber die Leute, die in den Kostümen damals steckten. Sorry, ist doch Michael Bay, oder? Grünes Licht für den dritten Film zumindest produziert.

[00:31:40]

Grünes Licht für den dritten Film von Eduard Fox. Ich meine, ich spiele mit. Echt. Bei Transformers habe ich glaube, dass er da war. Sie auch, die. Sie macht alles kaputt. Aber die ist ja jetzt inzwischen auch weg.

[00:31:57]

Irgendwie ist ja auch nie mehr so richtig, aber abgesahnt.

[00:32:01]

Aber überrascht mich, dass du oder ich freue mich vielmehr, dass du das nun mal wieder Zeit, halt mal Bock hat, es unseren alten Filmrollen zu schauen.

[00:32:09]

Gestern, gestern Abend ein Voller ist dann rüber ins Hotel. Man ich so ein bisschen rein geguckt.

[00:32:19]

Ansonsten im Fernsehen lief ja nicht wirklich was. Da gabs, glaub ich, Tatort. Und da dachte ich mir Da hab ich die Fresse von Til Schweiger gesehen. Hab es gemacht. Sorry, ich hatte ja. Letztens hab ich wieder irgendwas von dem gesehen, was auf Instagram geschrieben hat. Und ich fand den echt mal einen netten, sympathischen Typ, der auch mal manchmal den Mund definitiv zu voll nimmt.

[00:32:42]

Aber in welche Richtung es geht? Ich hatte mich nur von Til Schweiger Folge gar nicht.

[00:32:49]

Aber Bully Herbig hatte irgendwas geschrieben zu Ja, genau, und da hatte er auch hier einer von den PJZ mit. Beuß hatte dazu geschrieben, dass ich auszuladen.

[00:33:02]

Ganz ehrlich Du bist echt ne absolute Pfeife Schwabl.

[00:33:09]

Da muss ich an dieser Stelle auch mal ganz kurz, aber mal sagen, wie oft ich jetzt in den letzten Monaten sehr Video-Podcast auch mal die Nachricht bekommen habe Wieso Volksstück Trump? Das finde ich überhaupt nicht gut. Leute, nur weil ich jemanden auf Bilderfolge heißt es nicht. Da sehe ich das, was er macht, unterstütze. Es ist eher so Kenne deinen Feind, weißt du, Trump ist jemand, den man im Auge behalten sollte und er nicht aufhört, wenn man ihm irgendwie nicht folgt und nicht immer davon ausgehen, dass, nur wenn man jemandem folgt, man irgendwie auch die Ideologie, die derjenige vertritt, irgendwie doch nur Sorge, dass sein Account gesperrt wird, weil er das jetzt bald in Amerika da verbieten lässt.

[00:33:46]

Und dann schwappt das, dann bekommt Merkel das mit, und dann macht sie das hier auch dicht.

[00:33:51]

Das stimmt. Ich glaube, ich bin bei ihr bereit für meine eigenen Sektor. Ich glaube, das ist eine super Plattform. Also ich bin ja auch weltbekannter Think-Tanks da, mit mehreren Millionen Aufrufen.

[00:34:05]

Wie würde das eigentlich gezählt? Auch eine Plattform hat auf jeden Fall ihre eigenen Gesetze.

[00:34:11]

Manche Sachen will ich ganz lustig, aber manchmal auch einfach nur, wenn Dieter Bohlen Cherry, Cherry Lady liebt.

[00:34:19]

Das zahlt sich aus. Aber ganz ehrlich Er hat bestimmt schon wieder fünf Millionen Follower auf Tick tack und machten ein Cover mit Kapital Bra. Und dann läuft auch alles dasin.

[00:34:28]

Der ist eine Maschine der Jungen, aber der hat auf jeden Fall, glaub ich, inzwischen einfach jemanden, dem die Storys und sowas auch richtig Effekte drin sind. Also jetzt keine geilen Effekte, aber der wird schon geschnitten. Also der, der hat einmal den Instagram-Account von Will Smith gesehen, dachte ich auch. Er hat sich aber nur leider Kater leisten können und so die Clips. Ein bisschen gab es nicht, dass er selber da irgendwie Schnitte setzt? Das glaube ich auch nicht.

[00:34:56]

Aber ne, ne.

[00:34:57]

Aber vielleicht macht das hier Carina.

[00:35:06]

Ich weiß ja nicht, wie das geht, aber gar nicht so schlecht.

[00:35:10]

Patrick hat gar nicht so schlecht wie viele verborgen bezahlende. Belassen wir es lieber bei Dieter Bohlen. Nicht, dass die Leute jetzt denken, dass er wirklich hier war und für die Klage der Klage reinkommt. Das kann ich mir nicht mehr leisten. Wenn mich jemand wie Dieter Bohlen verklagen auf 20 Millionen Euro, weil ich ihn dann nachgemacht habe, dann gehen auch bei mir die Lichter aus.

[00:35:39]

Ich finde schön, dass wir sehr auf dem Petrini erwähnen.

[00:35:42]

Das ist ja auch vollkommen in Ordnung.

[00:35:46]

Bei Champions League, so die Bayern spielen gegen Chelsea, freue ich mich schon drauf. Okay, Uli Sigg ist verletzt.

[00:36:01]

Verletztem befriedige noch mal kurz die Fußballfans.

[00:36:04]

Ich kann ja zwei Leute, wahrscheinlich. Ich weiß nicht, ob viele hören zu glauben Ja, doch Fußballfans. Ich bin mir da nicht so sicher. Ich krieg so oft auf dem Kopf, wenn ich über Fußball rede. Nee, ich war ja tatsächlich eigentlich im Stadion gewesen, bei Bayern gegen Chelsy. Da muss ich sagen ärGer ich mich so ein bisschen. Ich hatte die Karten nämlich zur Verfügung gestellt bekommen und dann auch ganz fein.

[00:36:35]

Auf jeden Fall welche dagewesen und auch in der morgigen Lose das ist schon geil gewesen, aber jetzt plötzlich darf da ja niemand mehr rein. Und ich habe mit Uli Hoeneß. Deswegen war ich am Tegernsee da raus war ich kurz hochgefahren, meinte Uli. Lass mich doch auch mal rein. Ich hab doch, ich habe doch hier die Karte meinte Ne, sorry, keine. Keine Chance, keine Chance. Ich kann mich mal gestürmt, habe ich rufen. Was vor fünf Jahren das war?

[00:37:05]

Vor fünf Jahren, als das Finanzamt angerufen und ihm die Stimme der Bayern im Knast. Ich hab noch kurz Olli Kahn Tschüss gesagt, und dann bin ich, bin ich jetzt eine kilometerlange Auffahrt Roller gefahren. Das heißt, Champions League geht los, aber ist ja immer noch nicht? Nee, nee, nee, das wird auch ganz lange Zeit erst mal nichts. Da kann man, kann man. Aber ich hab mich so ein bisschen daran gewöhnt. Ich bin froh, wenn es überhaupt so ein bisschen Fußball gibt.

[00:37:42]

Ich habe jahrelang gar nicht mehr so aktiv Fußball und vor allem auch Formel 1 geguckt. Mittlerweile habe ich echt wieder so gefallen daran gefunden. Dieses Wochenende war ja auch Formel 1, da ist Lewis Hamilton mit drei Rädern ins Ziel gefahren, hatte auch einen Platten. Ja, das war am Ende nochmal spannend. Aber zu der Zeit war ich gerade gerade in den Bergen zu Gange, und es ist auch wirklich so. Am Sonntag ist bei mir meistens. Ich gehe dann wandern, und dann bin ich zu Hause, und dann läuft plötzlich Formel 1.

[00:38:15]

Aber ich bin dann schon so kaputt, dass ich mich nur so auf die Couch schau und einfach ein bisschen relaxen, ein bisschen abschalten und nebenbei läuft. Das ist ja manchmal auch ein bisschen monoton. Da passiert ja oftmals gar nicht so viel. Während des Rennens zu sehen, was man jetzt so? Der Start ist immer sehr, sehr spannend und manchmal so Boxenstopps, Taktik. Aber ich weiß noch, als es manchmal so skurril wie sich doch irgendwie so mein Lebensweg so komplett geändert hat, ab einem bestimmten Alter, weil ich weiß noch, wie ich mit meinem Vater früher unfassbar viel Formel 1 geschaut habe und eine riesengroße Formel 1 Fan war.

[00:38:51]

Und auch von Michael Schumacher, bevor bei Ferrari war, weil er ja bei Ben Bettelnden genau und alles verfolgt habe, auch mit Polo-Shirt. Alles von Lego, den Ferrari jedes Rennen zum Polyphonen am Samstag richtig, die aufgewartet, das zu sehen habe. Am Sonntag dann das Rennen gesehen, und es war komplett drin und voll auf den nächsten Tag. Gefühlt war das weg, und ich frage mich bis heute, warum es genauso wie ich auch hier schon mal ein podcaster gesprochen hatte, früher ächzend Affinität zu zu handwerklichen Sachen hatte.

[00:39:26]

Und dann Ich hab das Gefühl, ich muss einfach damit zusammen erster PC bekommen, und ich habe alles einfach weggelegt, irgendwie. Alles hat sich ins Digitale übertragen. Aber manchmal frage ich mich ja schon Ist da draußen in so einem Paralleluniversum irgendwo ein Handwerker? Burgi der schönen Sonntag, so wie ich finde, und schön und schön. Ich glaube, dass Sie an dem Rope des Tages mit dem kleinen Kevin zum Geburtstag besuchen, da dieser Burgi, der gerade Fußball Leverkusen schaut, dass das eigentlich alles unterdrückte Wünsche von mir sind.

[00:40:02]

Du als handfeger? Es wird auf jeden Fall ein Paralleluniversum geben, wo du, damit du endlich glücklich bist. Seine vier Kinder sitzt da schön am Sonntag mit seinem Bierchen auf der Couch und feuert Star Lewis Hamilton an, weil er doch doch nicht mehr Ferrari, sondern Mensch, der Himmel ist ein guter, cooler Typ Fan. Aber bei Ferrari sieht es ja momentan auch nicht so gut aus. Nee, das habe ich mitbekommen. Da liegt einiges im Argen.

[00:40:34]

Du bitte nicht immer wieder sagen, dass ich unglücklich bin? Ich sag ja auch nur, dass ich in diesem Paralleluniversen glaubt mir Patrick In jedem Paralleluniversen würde ich Mittel und Wege finden. Aber Glück, Glück und verunsichert doch auch nur. Ich habe wirklich aus den tiefsten Krisen und der tiefsten Melancholie, der ich mich teilweise auch einfach durch Absicht hingegeben habe, habe ich meine größten kreativen Erfolge gezogen. Deswegen ist es alles ernsthafter, glaube ich, glaube ich auf jeden Fall auch.

[00:41:16]

Ich bin ja jetzt nicht unbedingt der Kreativste. Wenn wir uns so ein bisschen vergleichen würden, dann sehe ich da schon ja mehr ein. Ein Künstler. Per se dementsprechend darüber bin ich manchmal gar nicht so traurig, dass ich, dass ich nicht so ein Künstler bin, weil ich glaube, hat sich nicht auch nicht absolut blöd. Aber die Künstler gibt es nicht. Dalí, der sich das Ohr abgeschnitten hat und die waren doch auch alle, hatten doch eigentlich nur die Künstler, auch alle, die richtig krassen hatten, eigentlich auch so ein bisschen eine Klatsche im Ohr.

[00:41:53]

Aber Entschuldigung, die sich ja. Oder Beethoven, der einfach taub wird. Naja, ich glaube, es ist schon viel dran an dem Ausspruch Genie und Wahnsinn nah beieinander, und es ist ja auch immer.

[00:42:13]

Ich glaube, wenn man diesen Anspruch immer hat, auch mal besser zu werden und künstlerisch auch irgendwann, dann kommen diese Themen. Was für eine Aussage eigentlich haben und das sich schon kirre macht, auch diese Steigerung und auch die Erwartung an sich selbst. Aber das der große, das große Problem dann und deswegen ist ja auch meine Unzufriedenheit am Ende des Tages immer auch die Frage ist wie Wie finanziert man diesen Lebensstil? Weil er eben auch so abstrakt ist, in vielerlei Hinsicht.

[00:42:46]

Und bei mir jetzt weniger als bei jemandem, der irgendwie eine Leinwand noch bemalt. Aber ich finde ich, wer ich bin. Ich bin froh, dass zumindest ich im Moment eingetreten ist, dass ich erst ein bisschen die Leute für mich interessieren, nachdem ich dann tot bin.

[00:43:01]

Das Schöne ist Das gibt es ja auch ganz auf die Kunstwerke und so weiter.

[00:43:07]

Einen gewissen Wert bekommen, wenn die Leute tatsächlich tot sind.

[00:43:11]

Deswegen will ich auch nicht einfach dann, wenn mein Adventskalender im Dezember kommt. Einfach marketingtechnisch vorher mein Tod vortäuschen. Nochmal richtig? Richtig.

[00:43:20]

Aber vielleicht kommen dann auch die Leute, die dann trotzdem noch schlecht über dich reden. Das ist alles nichts gewesen, da ich vorne ganz nackt wieder.

[00:43:34]

War doch klar, dass der Adventskalender nackt ist. übrigens. Ich möchte mal kurz sagen Die Leute, die das immer denken von Jesus lagerbildung, ja, die sollen sie bitte einfach mal anschauen, was ich alles abgeschlossen habe.

[00:43:50]

Natürlich bleibt immer das abgeschlossen. Aber was hat Patrick immer anständiges Leben?

[00:43:56]

Haste gemacht? Verknüpft, was Flucht ist? Ich warte schon seit Ewigkeiten hier, und da kommt auch wieder was.

[00:44:05]

Aber Gutes braucht seine Zeit, sagt, dass Patrick nicht wirklich gut ist. Es braucht seine Zeit. So ist es nämlich.

[00:44:15]

Ganz ehrlich Ich habe ihm einfach komplett auf den Reaction Stream umsteigen. reaktions Stream soll ein Kanal. Meine Entschuldigung. Habe ich mich falsch ausgesprochen. Warum nicht? Ja. Da mache ich mir gar nicht mehr. Ich setze mich einfach hin und gucke mir die Sachen von anderen Leuten an. Also vielleicht ein großer Wandel momentan vielleicht noch ein Schädel-Hirn-Trauma von der wandelbaren.

[00:44:44]

Ich habe übrigens Helmi im Phantasialand auch eine der Multi Launcher.

[00:44:50]

Irgendwie Wärme, und zwar der Tharoor hat ein Multi Launcher, und er hat, das ist die krasseste Achterbahn der Welt im Bereich Multi Launcher, und der Multi Launcher ist Du fährst quasi los und wirst dann sofort irgendwie auf gefühlt 140 Sachen beschleunigt. Und so wie ein Abschuss wie Desert Race im Hyde Park Plus aber, das auf der Mitte der Strecke noch so ein zweiter Multi Launcher ist und Reus quasi auf diesen Barolo kostet und nochmal so speed Dinger eingebaut ist und ist dann nochmal so abgefeuert und nochmal durch die Loopings gejagt.

[00:45:27]

Wobei Loopings hat das Ding glaub ich gar nicht, weil die Black Mamba und das geile ist. Eckelmann ist geil ist die Attraktion. Also wie eine Schlange standen, war die Attraktion einmal zwischendurch defekt gewesen. Und dann muss natürlich erst mal ein bisschen nervös. Willst du der Nächste sein, der als erstes mit der Achterbahn fährt? Ich weiß ja nicht.

[00:45:48]

Und dann fuhr eine Achterbahn vorbei, und es gab einen riesigen, lauten Knall auf diesem Metall. Dach über uns ist ein bisschen so, klang also einfach mal so zwei Räder abgefallen, und es hat kein anderer. Außer mir hat das irgendwie wahrgenommen, weswegen ich natürlich direkt und fallendes zunächst im Moment hat. Und dafür hab ich jetzt die Zukunft gesehen hinaus.

[00:46:06]

Und mir wurde aber relativ schnell wieder beruhigt, weil der Sprecher, der aufgezeichnete Sprecher, der so ein bisschen kommentiert ist Manfred Lehmann, die Stimme von Bruce Willis, bei dem man meinte So Sprüche wie Bitte nehmen Sie Ihre Maske niemals, wirklich niemals ab.

[00:46:27]

Ihre Taschen sollten nicht und ich meine wirklich niemals auch bei 60 bleiben. Also ich hoffe, das gibt's. Ewig gibt's Scheiße wieder Vorkrisenniveau.

[00:46:37]

Es war immer so. Es war mega episch umschrieben. Diese Achterbahn stellte die Erwartungshaltung natürlich auf unendlich, und es war eine coole Attraktion und hat mir gut Spaß gemacht.

[00:46:48]

Und die Berliner Mauer war gut, die Black Mamba, die hat uns komplett herausgeschleudert. Wir hatten eigentlich ein ganz guten Plan. Wir sind ja alle inzwischen 30 plus zu sagen, eine wilde, wilde Attraktion und dann eine zum Runterkommen. Wir sind aber dann tatsächlich auf dem Weg lag, haben wir zwei wilde Attraktionen.

[00:47:08]

Wir Physiker. Und das war dann zweite Attraktion die Black Mamba. Und das ist so Eine hängst drin. Diese Achterbahn Quasimodo, mit den beiden raus baumelnd und ein Looping.

[00:47:19]

Und man hat wirklich. Es ist schon sehr, sehr schwierig, irgendwie die übersicht zu behalten in dieser Achterbahn.

[00:47:25]

Ich habe wirklich nach drei Sekunden Abschuss überhaupt gar nicht mehr verstanden. Also gerade los.

[00:47:31]

Irgendwann hast du dann erst mal ein paar Sachen aufgenommen, gemerkt, dass ich so ein totaler rural Schreier bin.

[00:47:39]

Aber auf diese Achterbahn Merkels war ganz deutlich, wie ich sowieso nur noch drei war.

[00:47:47]

Und dann ist es wirklich komplett im Standby-Modus komplett verabschiedet.

[00:47:50]

Und dann gibt's den Walk of Shame quasi. Wenn du beim Ausgang bist, ist das Ding, wie gesagt, Loopings und Schrauben und keine Ahnung, was dann? Beim Ausgang musst du halt so ein Berg hochgehen, wollte ich auch fragen. Wer kam denn auf die Idee, nach so einer Achterbahn einen Berg Aufstieg zu machen? Und Walk of Shame wohl deshalb, weil der regelmäßig voll ist mit Kotze? Und dann wollten wir danach eben eine Attraktion machen.

[00:48:13]

Patrick Da hat uns sehr Sascha in eine Attraktion geschleppt China Viertel namens Feng-Shui Over Opodo.

[00:48:24]

Und er meint nicht verraten, was es ist, meine Leute.

[00:48:27]

Da sitzt du nur alles entspannt und wird geil. Dann sitzt man da drin, und da kommt es in so einem Saal, und in der Mitte ist so ein Tisch so drapiert mit einem riesigen Kochtopf und bedacht, und da kannst du dich eben.

[00:48:41]

Links und rechts setzen sich die Fahrgäste hin, und du guckst quasi wie auf, als würdest du wie bei Harry Potter sei dieser Saal, als würdest du da von den Seitenhalt drauf gucken.

[00:48:51]

Und dann dachten wir, was passiert. Denn jetzt haben wir gedacht, vielleicht kommt gleich aus dem Topf ein Herausgesprungen. Ist es irgendwie so eine Attraktion für mich? Leute tanzen oder sowas. Und plötzlich gehen diese Halterungen so Bügel zu legen. So bewegt sich das jetzt.

[00:49:06]

Ist das jetzt so frivol oder was? Und im Endeffekt Patrick, bewegten sich unsere Kabinen, unsere Sitzbänke immer wieder zur Decke und zurück. Wieso eine Schaukel? Aber nur ganz, ganz wenig. Während sich aber gleichzeitig die Wände bewegten. Und es war wirklich ein kompletter, mein FAC und ich habe ich ganz ehrlich Ich habe nach 30!

[00:49:30]

Gemacht und einfach nur gehofft, dass es vorbeigeht, weil ich auch Sascha zielpunkte irgendwie fixieren konnte Alys bewegte sich, und es hat uns. Das hat uns wirklich gebrochen.

[00:49:45]

Diese Attraktion, Leute, wenn ihr im Phantasialand seid, Feng-Shui oder fixie den Punkt.

[00:49:56]

Aber das haben wir nicht. Das war gruselig.

[00:49:59]

Ich habe mich schon gefragt, wann das letzte Mal im Freizeitpark war das nochmal angepeilt?

[00:50:03]

Wenn es für die Freizeitparks sind, immer im Europapark, ist doch der Europapark am nächsten dran.

[00:50:09]

Freiburg? Nee, ist es eigentlich nicht.

[00:50:12]

Ich werde schon irgendwann. Parque will ich schon finden und den eigenen Wettkönig vorstellen. Einen eigenen Park zu öffnen.

[00:50:21]

Warum nicht für den Freizeitbereich? 100millionen sollten eigentlich reichen ein paar Attraktionen dahin bauen kann.

[00:50:36]

Wenn ich das hinbekommen können, wäre eigentlich super. Ist auch bei Burgi Video Beschreibung genau.

[00:50:43]

Genau das sehe ich gut.

[00:50:45]

Wenn Ihr Patrick unterstützen wollen, dann müssen wir da möglichst den Freizeitpark ganz nach vorne bringen. Da werde ich auch mit aktivem Marketing versuchen, meine Konkurrenten zu boykottieren, zu sabotieren, dass wir da gucken, dass wir die Halle komplett austrocknen.

[00:51:04]

Gehen die Pleite, und dann kaufe ich günstig die ganzen Attraktionen. Da macht dann neue Namen drauf aus der Black Mamba dann irgendwie keine Ahnung. Was gibts da gratis?

[00:51:21]

Das ist schon ganz geil. Und irgendwann, wenn man sich warm anziehen.

[00:51:26]

Und wenn irgendwann, dann brauchst du eine neue, neue, verkleidete Leute, die du einstellen willst. Dann ist es zum Casting Leute, da bewerben sich alle. Du entscheidet über das Schicksal. Wer darf künftig im Freedom Park irgendwie als Maskottchen auftreten? Und dann steht er vor dir.

[00:51:42]

Captain Hook ist mit seinem Haken noch so zwei Popel dranhängt, der Aussprache müsste ihn einstellen.

[00:51:51]

Kommt drauf an, wie ich es bei ihm läuft, weil eigentlich. Mal schauen, was tatsächlich in meinem Park drin ist, dann lasse ich ihn verschwinden, habe ich Mittel und Wege.

[00:52:04]

Dann kommt er da in meine Upps, in die Wildwasserbahn gefallen.

[00:52:08]

Da ist leider eine riesige Kneifzange von oben aus dem Himmel greift und lässt diese im Blumenbeet verschwinden.

[00:52:17]

Wird schon Mittel und Wege gehen, weil bin ich auch unfassbar mächtig, wenn ich meinen eigenen Freizeitpark habe. Was war Disney? War lange Zeit. Haben Sie irgendwann gesagt, wir machen Freizeitparks? Hätte ja auch sein können, dass Disney letztlich gestartet ist oder nicht gestartet, aber durch den Freizeitpark ist richtig groß geworden ist.

[00:52:35]

Richtig? Gute Frage.

[00:52:36]

Aber gerade dadurch ist es für die Micky Maus mit seinem Ja klar auf dieser komischen Dampfer oder so das erste Ding.

[00:52:47]

Auch ein absurd krankes Imperium. Was Sie sich da aufgebaut haben?

[00:52:51]

Er hat sich einfrieren lassen, wie so, die ist bestimmt. Wenn ich er wäre, würde ich mich einfrieren lassen, wenn ich die Kohle hätte, sodass ich mich klar die Chance besteht, dass sie mich auftauen.

[00:53:02]

Aber es ist eine reine Geldfrage, weil wenn du das Geld dafür hättest, du weißt ja trotzdem, wie gieße da irgendwie. Macy geben Seiten auf den Kupfers Kux irgendwie einfrieren.

[00:53:13]

Service oder Computermarkt? Ich komme da erst mal auf Werbung vorbei und guckt ja, dass da vielleicht mal der ein oder andere.

[00:53:22]

Mit dem verletze ich mich dann, und vielleicht mache mir dann ein super Preis. Ich weiß nicht.

[00:53:29]

Vielleicht kaufe ich mir auch so eine Kühlkammer, und da lasse ich mich.

[00:53:36]

Dann sollen die mich dann stehen lassen. Die können ja trotzdem noch das Fleisch da rausholen. Aber ich Hengeler behalte hinten in der Ecke.

[00:53:46]

Das kein Problem. Ich muss ganz ehrlich sagen Ich sehe so eine kleine Zukunft von mir als Maskottchen in einem Freizeitpark, als Anime.

[00:53:56]

Nee, nee. Ich möchte gerade fünf oder vier von sieben Tagen. Hast du denn gute Laune? Was sind denn die anderen? Drei Tage wurde ein Burgi da, in der Ecke steht.

[00:54:16]

Ich hab mir hier immer alles ganz oben.

[00:54:38]

Aber mein Gott.

[00:54:51]

Gut, und zwar folgendermaßen Burgi ist Maskottchen, Freedom Park und mein Sohn Pietisten junior immer ein bisschen im Park rumlaufen und entdeckt plötzlich da Herr Bergmann den Hab, von dem mal sehr viel gehört, von seinem Papa sein oder andere Video sich angeguckt.

[00:55:13]

Und da möchte ich jetzt natürlich gerne ein bisschen Entertainment werden.

[00:55:16]

Weil aber der Park, weil du spielst dich ja selber du bist du das hat, sondern du bist natürlich der nette Burgi, aber wie du die Rolle am Ende des Tages interpretiert.

[00:55:29]

Ich trage ein Kostüm von Missing Bergner.

[00:55:31]

Also, so heißt es Nee, nee, du bist schon eigentlich, du bist ja immer böse.

[00:55:41]

Eigentlich war ich immer böse. Ich habe letztens auch noch mal rein geschaut und gesehen, wie viele Folgen das eigentlich war.

[00:55:46]

Ich hatte es zwei Folgen gewesen Hätte man schon die eine oder andere Mal Burgi, aber auch eine geile Storyline. Aber das muss ich auch einfach sagen. Das kannst du unfassbar gut. Psychopathen?

[00:55:58]

Ja, ich weiß. Aber wie gesagt, das habe ich schon öfter erwähnt. Aber den hast du gut gespielt. Ich mochte es ja letztlich an sich freiheiten, weil ich jetzt nicht gerade ein großes Skript für dich geschrieben hatte. Aber du hast es so aus dem Stegreif so gut gespielt.

[00:56:14]

Das fand ich, dass ich mir ich ja, ich hatte nur die Szene wieder gesehen, wo ich euch eingesperrt hatte und dann irgendwie ein Wiesental kanndie.

[00:56:21]

An Kennedy irgendwie so geschnüffelt, die ganze Zeit.

[00:56:24]

Und dann, als sie ausbricht und, sagen wir, vorbeigehen und ich mit dem Puppenspieler da bin ich bin einfach, aber du bist eigentlich gerade Pause. Du hast eigentlich gar keine Rolle dazu.

[00:56:40]

Ich muss ja trotzdem. Das Kostüm quasi liegt neben mir.

[00:56:42]

Ich habe ein Kostüm im Kopf. Haben Sie schon? Mag. Jetzt muss ich mal kurz meine Kinder Rolle rein.

[00:57:01]

Ich habe gerade Pause. Du bist ja gar nicht so böse.

[00:57:07]

Na ja, mir immer ganz gemein.

[00:57:19]

Wo sind denn deine Eltern kleiner?

[00:57:22]

Mein Papa, der arbeitet gerade wo, arbeitet wie vom Chef. Was macht denn dein Vater?

[00:57:33]

Du bist der Sohn vom Staat. Ich hab Hunger. Kannst du was zu essen machen?

[00:58:00]

Ich habe gerade Mittagspause hier. Nimm doch mal nicht drauf. Bist du krank?

[00:58:16]

Weil es mich vielleicht einfach in Ruhe lassen? Nee, ich brauche. Ich bin echt mehr gestresst.

[00:58:27]

Der Papa muss natürlich erfahren, was wir nicht tun.

[00:58:31]

Sollte ich zu deinem Vater bringen? Nein, nein.

[00:58:36]

Willst du irgendwie zu einer Attraktion? Soll ich, so Kerry, es sich abholt?

[00:58:42]

Ich möchte, gerne wird getanzt. Hast du schon wie so ein Idiot?

[00:58:47]

Warum hast du das nicht? Warum machst du nichts mehr auf YouTube?

[00:58:52]

Es ist ein schwieriges Thema. Ich bin, ich bin eigentlich Künstler und als Künstler.

[00:58:58]

Da macht man nun mal manchmal einfach Sachen, die du gemacht hast, auf YouTube aber nix mehr. Und jetzt bist du ja peinlich. Mein Vater sagt, die Mama stinkt auch immer einen ganzen Tag in dem Kostüm sitzen.

[00:59:21]

Aber du hast recht, erst recht. Was ist passiert? Warum bin ich hier nicht abgebogen?

[00:59:29]

Mal kleiner? Es führt zu nichts mehr genau, aber dann Klassiker. Da habe ich mich einem bergischen Stilmittel gewidmet, weil das letzte Mal, dass du es nicht weiter. Diesmal kamen mir halt einfach bei mir. Ich finde es großartig. Ich finde, ich hoffe, dass irgendwann Asteroid nach uns benannt wird, weil das, was wir jetzt schon alles für Asteroiden auch getan haben, für Asteroiden Lobby hatten. Hat man schlechten Stand generell auch bei Armageddon? Sorry, wer hat mal mit dem Asteroiden MAN vielleicht geredet?

[01:00:43]

Ja, und dann auch direkt so eine miese Nummer mit Atombombe sprengen. Und so war es kein Wunder, dass das Ding sich dann irgendwie nicht vom Kurs abweichen lassen, sondern doppelt so groß mit doppelt so großer Klappe zurückgekommen ist. Armageddon oder Michael bei großem Soundcheck. Auch traurig guckt den Film Fernsehen noch nicht, kennt es ja wirklich. Da kann man auch mal die ein oder andere Träne vergießen. Beim großen Finale nicht die eigentlich ihr Ganzes nicht traurig.

[01:01:20]

Es ist nicht Forrest Gump. Traurig, weil es noch so einer der Filme A.

[01:01:28]

Er hat auch The Green Mail The Green Mail hat mich damals mit 13 richtig zerstört.

[01:01:38]

Da habe ich nachts gesehen, und ich habe einfach nicht.

[01:01:45]

Das kann man. Da kann man auch mal, da können auch mal die Männer Gefühle zeigen. Das ist nicht schlimm ist, dass man da auch mal ein bisschen weint, wenn es traurig ist, und dann immer eine pupertät.

[01:02:01]

Da tut man noch so cool und so weiter.

[01:02:04]

Das muss man dann auch raus. Muss, muss raus, sage ich.

[01:02:08]

Stimmt das? Denke ich mir auch oft. In vielerlei anderen Situationen in meinem Leben denke ich mir manchmal Ich habe eigentlich stimmt, aber nicht erzählt.

[01:02:19]

So etwas Antithesen und dann dann praktisch nichts zu erzählen, macht keinen Sinn. Aber so sind wir halt, so sind wir hier. Ich habe immer noch diese Seite offen von Michael Schumacher.

[01:02:34]

Ich wüsste immer noch gern ausgestiegen, ob das nach was, nach der, als mich als Schumi weg war, schon vorher um 2000, also noch bevor.

[01:02:43]

Also mitten in seiner interessanten Hipster, der Hipster, vermutlich der Schwabe.

[01:02:55]

Schön, dass er wieder zurück.

[01:02:56]

Patrick Pause. Ich habe mir sehr viel Spaß gemacht. Ich hoffe, er hat auch Spaß gehabt. Und schaut gerne bei Twitter vorbei. Schwanger zu Google?

[01:03:08]

Bei Instagram plötzlich schwanger? Da wird es wieder ein schönes Bild geben. Vielen Dank für das Sponsoring.

[01:03:18]

Das letzte Wort wie immer meinen Tischnachbarn.

[01:03:24]

Tschüss, Kurs bleibt sauber.