Happy Scribe Logo

Transcript

Proofread by 0 readers
Proofread
[00:00:01]

Was ist deine schlimmste Erinnerung? Wahrscheinlich die Trennung von meiner Ex-Freundin. In den ersten zehn Minuten lasse Würdest du einer neuen Freundin eher pupsen oder pinkeln?

[00:00:18]

Beides. Gerne würde ich sagen, dass sie mega. Herzlich willkommen zur Datendieb von Missvergnügen und Tinder! Ich bin Jochen Schropp und ich bin Aminata Belly und wir beide wechseln wir ab als eure.

[00:00:41]

Wir haben uns gemeinsam mit Tinder auf die Suche nach Singles gemacht, die sich noch nie zuvor gesehen haben und sich zum ersten Mal kennenlernen. Am Ende wollen wir herausfinden, wie. Bei unserem heutigen treffen sich Maria und Lasse zum allerersten Mal. Die beiden haben sich vorher noch nie gesehen oder gesprochen, und bevor sie das tun, möchte ich erst, dass sich die beiden selbst vorstellen, und zwar mit ein paar schnellen Fragen, wo die beiden mit ihren Interessen und Ansichten.

[00:01:17]

Hallo Maria, schön wie es dir!

[00:01:23]

Kann ich verstehen und sind natürlich auch aufgeregt, weil sie sich aufs neue Pärchen freuen.

[00:01:28]

Oder ob die zwei, die sich jetzt gleich kennenlernen werden. Möchtest du dich mal kurz vorstellen?

[00:01:32]

Ja, ich bin Maria. Ich bin 26 Jahre alt, ich komme aus Berlin, und ich studiere Kulturwissenschaften und Linguistik in Potsdam.

[00:01:39]

Und was machst du, wenn du nicht studierst? Hobbys lesen, Freunde treffen und Freunde.

[00:01:48]

Bis wir heute hier, weil du jemanden kennenlernen möchtest. Und deswegen die Frage an dich Wie sollte denn dein Traummann optisch aussehen?

[00:01:55]

Groß und dunkelhaarig ist eigentlich egal.

[00:02:02]

Und welche Eigenschaften sollte der Traummann haben? Ehrlich sein und sagen Mit ihm reden kann Empathie.

[00:02:19]

Hallo? Geht ganz gut, danke. Mir geht es auch gut, ich freue mich, dass du da bist und damit will ich ein bisschen besser kennenlernen.

[00:02:29]

Ich bin da klasse und bin 29 Jahre, wohne in Berlin seit kurzer oder langer Zeit und arbeite hier als Werbetexter in einer Werbeagentur und den Kapitalismus ein bisschen bis heute hier, weil ich jemand kennenlernen möchtest.

[00:02:45]

Wie stellst du dir denn deine Traumfrau optisch vor?

[00:02:48]

Natürlich finde ich auf jeden Fall immer einen ganz guten Punkt, dass man auch erkennt, wer da irgendwie vor einem Sitz steht. Ansonsten würde ich mich gar nicht so arg festlegen. Ich bin ganz offen.

[00:02:58]

Aber vielleicht hast du ja Eigenschaften, die du an deiner Partnerin schätzt oder die für dich wichtig sind.

[00:03:03]

Wer bestimmt nicht schlecht, wenn sie ein bisschen witzig ist, und würde bestimmt auch nicht schaden, wenn sie smart ist und entspannt ist doch gut wie du.

[00:03:15]

Ich selber finde ich schon ziemlich witzig. Es liegt natürlich im Auge des Betrachters, der Tagesform abhängig, würde ich sagen.

[00:03:23]

Und wie entspannt bist du gerade? Also abgesehen von den Brüchen und dem Herzrasen super entspannt der Texter.

[00:03:31]

Ich stelle jetzt elf schnelle Fragen. Die kannst du ganz klassisch mit Ja, nein oder vielleicht beantworten. Vielleicht darfst du aber nur ein Mal benutzen.

[00:03:40]

Telefonjoker gibt's keinen. Nee, in dieser Runde leider noch nicht. Ich habe deinem potenziellen Mitsche dieselben Fragen gestellt, und dann kann man nämlich direkt mal sehen, ob ihr ähnliche Ansichten habt.

[00:04:00]

Schaust du am Morgen zuerst auf dein Handy? Ja, ging deine längste Beziehung länger als ein Jahr? Bist du eifersüchtig?

[00:04:11]

Sagst du immer die Wahrheit? Nee, legst du viel Wert auf dein äußeres? Hast du Geschwister?

[00:04:21]

Warst du bei der letzten Bundestagswahl wählen? Claro? Bist du schon mal fremdgegangen? Nein. Bist du auf dem Dispo? Nee, nee, nee.

[00:04:34]

Ist dein letzter Sex länger als eine Woche her? Nein. In den nächsten zwei Jahren. kinderhaben vielleicht?

[00:04:42]

Nein, danke.

[00:04:44]

Jetzt heißt es Augenbinde aufsetzen, und dann lernt ihr euch gleich, jedenfalls erst mal stimmlich kennen.

[00:04:55]

So, hier sitze ich jetzt zum ersten Mal gegenüber und im Gegensatz zu mir. Wisst ihr noch gar nicht, wer und was euch jetzt hier erwartet, wer von euch beiden die Augen verbunden soll.

[00:05:07]

Und jetzt könnt ihr euch gegenseitig vorstellen, und ich würde sagen Wir fangen mit dir an..

[00:05:14]

Hi, ich bin Lasse, und ich hoffe, ich spreche ins Mikrofon. Jetzt nicht dran vorbei. Sie ist nämlich nicht gerade munter.

[00:05:21]

Wir haben es desinfiziert.

[00:05:26]

Genau. Und ich wohne in Berlin, komme aber ursprünglich nicht aus Berlin, sondern wie sich es für einen Zugereisten gehört.

[00:05:33]

Aus dem Süden hält man gar nicht viel, hat viel Zeit gekostet. Viele Sprachschulen. Ich kann aber auch super easy switchen, wenn sie lieber ist.

[00:05:43]

Vielleicht kommt es ja auch einem gewissen Alter lasse ich jetzt mal weg.

[00:05:50]

Okay, 29 und bin nach Berlin gekommen zum Arbeiten, fahre gern ins Grüne, höre Musik.

[00:05:59]

Ich dachte, es war vielleicht einmal so, sagt man das nicht, hat man es nicht gesagt. Musiker und Freunde treffen Voltigieren, weil das nicht der Standardsatz im Poesiealbum.

[00:06:07]

Die Männer haben Freunde geredet, sie gemeinsam.

[00:06:16]

Aber ich weiß nicht was wollte ich? Voltigieren ist Tanzen.

[00:06:19]

Auf dem Pferd glaube ich. Mehr Artistik auf dem Pferd, das habe ich tatsächlich gemacht. Wenn ich ehrlich bin. Aber ich war halt fünf oder sechs oder so. Ich war 24, ich war gleich zwölf oder so 10. Klasse.

[00:06:33]

Aber ich glaube, es ist nur gut.

[00:06:35]

Na gut, dann kannst du dich jetzt vorstellen. Ja, ich bin Maria, ich bin 26, und ich komme aus Berlin. Und ich studiere Kulturwissenschaften an Linguistik in Potsdam. Studiert habe was in eine ähnliche Richtung studiert.

[00:06:50]

Ich habe von dort zur Linguistik. Ich habe allgemeine Rhetorik studiert und dazu Kulturwissenschaft, nämlich Soziologie, im Nebenfach studiert, ergänzt sich quasi als Nebenfach.

[00:07:04]

Ich stelle euch jetzt eine Auswahl aus den 36 Fragen zum Verlieben. Vielleicht habt ihr darüber schon mal gehört. Die stammen aus einem Fragebogen. Den hat der amerikanische Wissenschaftler Aron entwickelt, und diese Fragen zielen darauf ab, Intimität zwischen zwei völlig fremden Personen herzustellen und das in kürzester Zeit.

[00:07:21]

Nie gehört. Klingt aber sehr spannend.

[00:07:24]

Ich bin mal gespannt, wie das so klappt mit euch beiden. Okay, wir starten mit der ersten Frage. Ich stelle die Frage immer an euch beide. Aber einen von euch fängt man an, und das ist in diesem Fall Maria.

[00:07:35]

Wenn du morgen mit irgendeiner neuen Eigenschaft oder Fähigkeit aufwachen könntest, welche wäre das Kopfrechnen?

[00:07:42]

Das geht schnell, schnell. Du kannst nicht so gut kopfrechnen. Wie sieht es bei dir aus?

[00:07:48]

Kopfrechnen ist eine große Stärke.

[00:07:53]

Aber wie sieht es denn aus, wenn du morgen mit irgendeiner neuen Eigenschaft oder Fähigkeit aufwachen könntest, welche wäre das?

[00:07:58]

Hätte ich natürlich Zeit nachzudenken. Ich würde sagen, mich entscheiden zu können.

[00:08:05]

Bist du entscheidungsfreudig? Ich lass es gerne auf mich zukommen. Irgendwie. Du lässt die Entscheidung treffen.

[00:08:11]

Lasse Was bedeutete Freundschaft?

[00:08:13]

Freundschaft bedeutet mir Klingt jetzt sehr groß. Ich hätte jetzt fast alles gesagt, aber alles würde ich sofort sagen.

[00:08:26]

Dann gehen wir zusammen, natürlich.

[00:08:29]

Maria Bedeutet Freundschaft auch alles oder noch viel mehr?

[00:08:34]

Es ist ja gut, wenn dir eine Kristallkugel, die Wahrheit über dich, dein Leben, deine Zukunft und alles andere verraten würde. Was würdest du denn gerne wissen wollen?

[00:08:45]

Dann will ich, glaube ich, gerne wissen, wo diese Kristallkugel hergibt.

[00:08:52]

Was würdest du dir? Ich bin gespannt, was du gerne wissen wollen würdest.

[00:08:57]

Ich würde gern wissen, ob ich einen Autounfall oder so habe. Meine Freunde sagen immer, dass ich recht Fahrradfahrer. Dann würde ich denen gern die Angst nehmen müssen, weil es im Auto Unfall passiert.

[00:09:07]

Ich habe immer das Gefühl, die sterben bei einem Autounfall. Vielleicht bin ich zusammen. Ich habe meinen Führerschein. Warum denkt er das?

[00:09:16]

Ist das dann auch so selber? Okay, einfach jetzt mal rechts rüber ziehen.

[00:09:20]

Kennen Sie das nicht? Auch wenn man auf einem hohen Turm steht, dass man denkt Mehr wild. Und vielleicht ist es vielleicht auch beim Autofahren, allerdings wenn man gar keinen Führerschein hat, ein bisschen mit Helm.

[00:09:31]

Denkst du, dass du den Unfall baust oder niemand fuhr? Ich glaube an meine Visionen, aber es ist jetzt sehr schnell eskaliert.

[00:09:39]

Dieses Gespräch, finde ich, wissen jetzt gleich mal meine Antwort auf die kristallklar.

[00:09:49]

Was ist deine schlimmste Erinnerung? Das sind echt Fragen. Da hätte man einen Vorlauf gebraucht, weil er spontan. Genau deshalb sitzt wahrscheinlich die die Trennung von meiner Ex-Freundin jetzt schon auf dem Tisch.

[00:10:06]

In den ersten zehn Minuten kann man nicht machen, was du möchtest, dementsprechend auch keine Gegenfrage stellen.

[00:10:12]

Wir lassen das jetzt einfach mal so stehen. Oder möchtest du noch ein bisschen was dazu erzählen?

[00:10:18]

Warum war das so schlimm? Ich glaube tatsächlich, dass ich sehr privilegiert. Andererseits habe ich noch nicht so viele schlimme Erinnerungen. Das war dann irgendwie blöd.

[00:10:26]

Hast du sie verlassen oder sie dich? Gute Frage. Es würde sich gegenseitig mehrfach verlassen. Ich glaube, das Schlimmste, der schlimmere Teil. Ich glaube das erste Mal, dass sie mich verlassen.

[00:10:35]

Es war wahrscheinlich schlimmer, weil sie hier sitzt und sich so ihre Haare aufdreht hat. Okay, die Frage ist jetzt nicht offiziell.

[00:10:47]

Aber bist du über sie hinweg? Ich glaube, das ist ganz wichtig, dass wir das jetzt einmal klären.

[00:10:51]

Das ist auch schon eine Weile her. Maria, was ist deine schlimmste Erinnerung?

[00:10:56]

Ich habe mal, mein Vater hatte immer mit epileptischen Anfall. Ich wusste nicht, was das ist. Und da muss ich den Krankenwagen rufen, weil ich ganz klein war, und ich war alleine mit ihm zu Hause. Das war das Schlimmste.

[00:11:07]

Das klingt ja wie. Da weiß man ja nicht, was man da machen.

[00:11:12]

Aber was anderes?

[00:11:14]

Lieber tot gesprochen über irgendwelche Autounfälle.

[00:11:17]

Liegt da nicht eine Frage?

[00:11:21]

Nein, man kann auch jede Frage positiv beantworten.

[00:11:24]

Lasse du als Historiker und Texter müsstest du doch eigentlich wissen Ich will, kann ich sagen Na gut, na ja, das, was wir machen bei mit der nächsten Frage, Maria.

[00:11:36]

Welche Rolle spielen Liebe und Zuneigung in deinem Leben?

[00:11:39]

O du bist doch eher ein Wort oder ein Satz. Ganze Sätze.

[00:11:51]

Weil ich gern liebe und Leute um mich oder jemand. Wie sieht das bei dir aus?

[00:11:59]

Ich nehme es mit der Freundschaft.

[00:12:01]

Liebe ist alles, auf jeden Fall. Ich finde es wichtig und macht die Welt zu einem besseren Fleck im Universum.

[00:12:11]

Ich bin auch für mehr Liebe und weniger Schöne. Eigentlich sind nur ein kontroverses Thema mit Jochmann, mit mir. Gibt es etwas, das du schon immer mal machen wolltest?

[00:12:24]

Lasse aber nie getan hast nie gemacht. Würdest du gern mal machen, würde ich super gerne machen. Was reizt Sie daran?

[00:12:31]

Ich weiß ja nie. Ich finde irgendwie, dass es vielleicht zum einen ein anderer, eine andere Art von Reisen als dieses völlig abgesicherte. Ich setze mich hier in den Flieger oder in Zug und komme da raus und weiß Um wie viel Uhr bringt ein bisschen mehr Abenteuer mit sich.

[00:12:43]

Also nicht im Sinne von Ich muss nach Leipzig und stelle mich an die Autobahn, sondern ich stelle mich an die Autobahn und guckt, wo mich jemand mitnimmt.

[00:12:51]

Vielleicht habe ich ein großes Ziel vor Augen, aber ich würde eine Frau nie sagen. Aber irgendwann gemeinsam? Ich verstehe das. Du kannst sie ja auch etwas anderes aussuchen, was du gerne mal machen würde. Aber bisher noch nie getan.

[00:13:08]

Ich wollte immer nach Amerika fliegen, mit dem Auto einfach umfahren. Was können Sie? Ich habe kein Auto, und ich habe Angst vor dem Autounfall.

[00:13:14]

Aber immer noch ist Amerika. Ich glaube, das würde ich mal ganz, ganz weit nach hinten geschoben. Die erste Runde überstanden und jetzt war der große Moment gekommen.

[00:13:36]

Ich hätte gerne eine Fanfare. Wir können jetzt ohne Augenbinde abnehmen und seht euch zum ersten Mal. Jetzt vorgestellt und du bist wie stellst du dir denn deine Traumfrau optisch vor?

[00:13:58]

Natürlich finde ich auf jeden Fall immer einen ganz guten Punkt, dass man auch erkennt, wer da irgendwie vor einem Sitz steht. Ansonsten würde ich mich gar nicht so arg festlegen. Eigentlich bin ich ja ganz schlecht.

[00:14:10]

Könnt ihr euch gegenseitig mal beschreiben für unsere Zuhörer in Lasse? Wen siehst du da gegenüber gegenüber?

[00:14:17]

Ich, Maria mit einem breiten Grinsen im Gesicht und einem offenen, wallenden Haar, einer natürlichen Ausstrahlung, leicht behangen mit Schmuck.

[00:14:29]

Dezent kann man nicht sagen, dass es eigentlich ganz schön, aber er hat ja auch gesagt, dass ihm dann ein Lächeln sofort aufgefallen ist, was ich sehr, sehr schön finde.

[00:14:41]

Wie sollte denn dein Traummann optisch aussehen?

[00:14:44]

Groß und weiß nicht vielleicht dunkelhaarig ist eigentlich egal.

[00:14:53]

Was siehst du denn, wenn du lachst? Du siehst ja auch ein großes Graeme und dunkle, lockige Haare braun?

[00:15:04]

Exakt. Er hat keinen Schmuck und ein schwarzes T-Shirt.

[00:15:08]

So, jetzt habt ihr euch gesehen, oder bzw. Jetzt könnt ihr euch sehen. Und wir machen einfach noch ein paar weitere Fragen aus den 36 Fragen zum Verlieben. Und vielleicht ja, keine Ahnung.

[00:15:20]

Macht das ja jetzt, was mit euch geht, wenn ihr miteinander spricht.

[00:15:25]

Maria, du darfst dir jetzt zwei Minuten Zeit nehmen und lasse die Geschichte deines Lebens erzählen. Ich stelle mir den Timer, und Zeit läuft.

[00:15:36]

Also, ich bin am 27. September 1993 in Berlin-Pankow geboren, um 1513, und dann habe ich zwei Jahre mit meinen Eltern Berlin-Marzahn gewohnt. Aber keine Sorge, dann sind wir nach Brandenburg gezogen, da meine Eltern eine Gaststätte geführt haben. übernommen. Aufgewachsen bin ich dann aufgewachsen und bin auch zur Schule gegangen, zwei Meter weiter in der Gaststätte Aufwachsens.

[00:16:06]

Da gibt es gute Geschichten. Ja, aber ich war ich hatte mein Essen nach der Schule Barbetrieb.

[00:16:18]

So was gibt's zu essen, Schnitzel, Ente, deutsche Küche.

[00:16:25]

Vielleicht kann man da hingehen.

[00:16:28]

Und Vegetarier oder Veganer? Ich versuche, darauf zu verzichten, aber ich will es aber auch. Maria nicht. Ihre Zeit.

[00:16:39]

Bin ich mit 19 nach Berlin gezogen? Ein paar Stationen weiter. Meine Mutter wird immer noch zwanzig Minuten von mir entfernt, und da wohne ich jetzt in derselben Wohnung, seit sieben, acht Jahren in Prenzlauer Berg, und ich habe angefangen zu studieren.

[00:16:56]

Nee, nee, nee, nee, nee, sondern angefangen 2000.

[00:17:04]

2005 habe ich angefangen, in Frankfurt zu studieren, habe ich immer gearbeitet in meinem Büro.

[00:17:12]

Klamotten laden würde ich auch mal machen, stell ich mir richtig geil vor. Seine eigene Molkereien machen, mit Leuten quatschen.

[00:17:20]

Wir halten Jobs gerade, aber die zwei Minuten sind um. Danke. Und wir geben diese zwei Minuten die nächsten zwei Minuten an. Lasse ab zwei Minuten laufen ab.

[00:17:30]

Ich bin am 10. Mai 1991 im wunderschönen Stuttgart in Stuttgart geboren. Ein Schwabe, ein geliebter Schwabe in Berlin.

[00:17:46]

Zurzeit weiß ich leider überhaupt nichts mehr abends. Und ich weiß, dass es gewittert hat, wenn es etwas tut. Vielleicht. Aber ich mag Gewitter. Auf jeden Fall. Auf jeden Fall. Gewitter ist klasse. Und dann bin ich im behüteten, benachbarten Filderstadt aufgewachsen.

[00:18:03]

So halb Stadtallendorf ist wie viele Einwohner.

[00:18:06]

Ich glaube, knappe 50 oder 50000.

[00:18:11]

Wir haben wirklich die Familie. Da bin ich zur Schule gegangen. Da bin ich groß geworden. Meine ersten Freunde Freundeskreise gehabt, und dann habe ich mal ganz kurz in Augsburg gelebt, für ein halbes Jahr. Da bin ich zum Sport machen hingezogen, habe eine kurze Karriere angebahnt. Dann lief es schulisch, aber im bayerischen Schulsystem so katastrophal, dass ich direkt wieder zurückgeholt wurde, mich dort wieder auf die Schule konzentrieren konnte, um dann ein fabulösen hin zu schmeißen.

[00:18:41]

Im Jahre 2010 bin ich nach Tübingen gegangen habe. Benachbart die schönste Stadt der Welt. Thüring Tübingen, Asmara Spitze.

[00:18:52]

Wunderschön ist vielleicht ein bisschen hoch gegriffen. Ich habe ja noch nicht alle Städte gesehen, aber es ist schon eine richtig schöne Stadt.

[00:19:01]

Nur empfehlen.

[00:19:03]

Zwei Minuten sind schon um zwei Minuten, sind zwei Minuten. Und wenn Maria, wenn man hier nicht fragt, was für ein Sport du in Augsburg gemacht hast, möchte ich das wissen.

[00:19:14]

Das hört sich ja professionell nach Borgs vorgegangen zum Voltigieren die Voltage Bundesliga.

[00:19:31]

Eishockey ist aber nichts geworden. Macht ja nix.

[00:19:37]

Wir machen weiter mit der nächsten Frage, die hoffentlich einfacher zu beantworten ist. Maria Wir haben das Thema schon angerissen. Ich frage mich trotzdem Hast du eine geheime Vorahnung davon, wie du sterben wirst?

[00:19:52]

Ich fahre ich weg, bin dann vielleicht der Autofahrer, der stirbt bei mir.

[00:19:58]

Autounfall. Sehr romantisch. Irgendwie schon, oder?

[00:20:01]

Die nächste Frage ist ein bisschen kompliziert mit dir. Wenn es dir möglich wäre, 90 Jahre alt zu werden, und du ab dem Alter von 30 entweder den Körper oder den Geist eines 30-Jährigen für die letzten 60 Jahre deines Lebens behalten könntest, was würdest du wählen?

[00:20:17]

Den Körper. Aber jetzt kann ich den Körper behalten, weil der Geist noch viel weiter kommt, noch im Alter. Mit 30 bin ich jetzt noch am Anfang meiner Weisheit.

[00:20:28]

Aber man lernt nie aus.

[00:20:31]

Deswegen mit seinem Alter erst so richtig spannend, hätte ich gesagt.

[00:20:33]

Aber irgendwann setzt die Demenz ein, dann hast du diesen 30 jährigen Körper gut aus. Maria Du würdest dich also auch für den Körper entscheiden? Ja, klar.

[00:20:43]

Einfach, dass man auch bleibt, wenn ich hinfallen oder so. Dann brauche ich mir nicht gleich alles oder so, vielleicht ein bisschen verschroben im Kopf.

[00:20:50]

Aber das stimmt. Ich bin ein bisschen verwirrend.

[00:20:54]

Wenn andererseits mit Demenz wird, ist es vielleicht einfach gleich vergessen, dass egal. Wenn ich mir das breche, will man beides. Naja, was macht für dich einen perfekten Tag aus?

[00:21:12]

Wie siehts bei dir aus?

[00:21:13]

Maria, was war für dich der perfekte Tag?

[00:21:15]

Früh aufstehen, Kaffee trinken, Freunde treffen. Fahrradfahren muss die Sonne scheinen für den perfekten Tag.

[00:21:23]

Die zweite Runde habt ihr auch mit Bravour gemeistert Bevor ihr aufeinandergetroffen seid, habe ich euch beiden ja dieselben elf schnellen Fragen gestellt.

[00:21:34]

Jetzt wollte ich euch mal kurz verraten. Was glaubt ihr, wie bei wie vielen Fragen stellt euch einfach mal die Frage Nicht so fehlen lassen?

[00:21:46]

Irgendwas muss ja auch nicht passen.

[00:21:48]

40 Prozent richtig gut.

[00:21:51]

Also fünf Fragen gleich beantwortet.

[00:22:06]

Wir kennen ja bestimmt das Spiel. Würdest du eher? Ich glaube, ich kenne es nicht. Ich kann ja einfach mal die erste Frage lesen, und dann macht es Sinn. Also fangen wir mal an. Würdest du eher ein zweites Date mit Maria in der Sauna verbringen oder deine Mutter mit zum Date bringen, selbst die Mutter mit der Mutter in die Sauna?

[00:22:28]

Nee, ab ins Caballé oder wieder auf?

[00:22:31]

Okay, Sauna oder Mutter? Sauna? Maria, würdest du eher beim Fremdgehen erwischt werden oder deinen Partner beim Fremdgehen erwischen?

[00:22:38]

Erwischen lassen würdest du eher nie mehr Sex oder nie mehr Internet haben wollen?

[00:22:46]

Nie mehr Internet? Maria, würdest du eher einen Umzug raus aus Berlin in Kauf nehmen oder eine Fernbeziehung in Berlin? Was wäre denn, wenn du als Berlinerin was für eine Stadt, in der du gerne nochmal leben würdest?

[00:22:57]

Tübingen Weil die schönste Stadt der Welt sehr gut aufgepasst.

[00:23:02]

Ich war noch nie anders gewohnt. Vielleicht hast du es ja sogar schon mal gemacht. Aber würdest du eher Bungie springen oder mit Haien tauchen?

[00:23:09]

Beides. Ich glaube, ich wird die Haie lieber in Ruhe lassen und lieber springen.

[00:23:14]

Maria, würdest du eher zum Jahrestag oder während eines Broad Trips mit deinem Partner Schluss machen?

[00:23:19]

Zum Jahrestag Ich könnte ja Auto fahren, irgendwo hin.

[00:23:25]

Und dann ist da zu trampen, und das ist auch nur ein Tag. Finde ich auch gut. Vielleicht will ich sogar darauf warten. Wenn stimmt, dann kann man es auch exakt sagen. Es waren drei Jahre her, ungefähr lasse Würdest du vor einer neuen Freundin eher pupsen oder pinkeln?

[00:23:44]

Beides gerne gerne hätten? Ich finde, man sollte doch in einer Partnerschaft bereit sein. Vielleicht nicht in der ersten Woche. Aber irgendwann war es mir egal. Dann weiß man ja auch Der andere muss beides machen, ab und zu.

[00:23:59]

Ich kenne Leute, die sind sieben Jahre zusammen und sind jetzt sogar verlobt, wollen heiraten und haben noch nie voreinander geplumpst.

[00:24:05]

Ich weiß nicht, ob deine Freunde zuhören, aber vielleicht mit der Hochzeit noch mal drüber nachdenken oder einfach mal irgendwie die Matic bewahren für die Hochzeitsnacht.

[00:24:16]

Maria, würdest du eher dein Chef oder deinen Schwiegervater lasse? Würdest du eher schlecht küssen oder schlecht im Bett sein?

[00:24:24]

Lieber schlecht im Bett sein? Wahrscheinlich seltener, vor allem, wenn du schlecht küsst. Denn es wird ja wahrscheinlich gar nicht so fest kommen, würde ich sagen.

[00:24:34]

Ja, ja, ja, mega.

[00:24:39]

Maria Wir machen weiter mit dir. Würdest du eher auf Klopapier verzichten oder auf eine Zahnbürste Klopapier? Soll ich viel gesünder sein? Würdest du eher beim Stand auf ein Kondom verzichten oder auf eine saftige Gehaltserhöhung? Das ist aber für einen Mann auch echt. Du kannst eigentlich nur verlieren.

[00:24:54]

Bei dieser Frage möchte ich nur verlieren, obwohl du bist. Du kannst doch etwas Cleveres positiv umdrehen.

[00:25:01]

Dann würde ich gerne eine Gehaltserhöhung.

[00:25:05]

Aber was spielt? Geld spielt auch keine große Rolle in meinem Leben.

[00:25:08]

Ich verzichte auf die Gehaltserhöhung und schon haste Stuttgart wieder so viel attraktiver gemacht.

[00:25:15]

Maria Nie wieder schwitzen oder nie wieder frieren?

[00:25:18]

Nie wieder schwitzen? Echt? Hier verlierst du gerne weniger. Ja, ich finde, den man nicht mehr stinken will.

[00:25:27]

Ich finde schwitzender auf jedenfall auch nerviger. Ich finde gegen frieren kann man was machen. Gegen Schwitzen ist widerlich. Das stimmt.

[00:25:36]

Würdest du eher eine Geschlechtskrankheit verheimlichen oder eine Schönheits-OP?

[00:25:40]

Also ich würde auf jeden Fall eher die Schönheits-OP verheimlichten. Alles andere ist ja rot. Macht man ja nicht. Das stimmt.

[00:25:59]

Das waren unsere Spielrunden und jetzt werde ich euch noch voneinander trennen, um zu erfahren, ob ihr euch beide noch einmal wiedersehen wollt. Und danach treffen wir uns wieder. Und dann erfahren wir, ob es hat oder nicht.

[00:26:14]

Ich fand es richtig gut. Du hast ja gesagt, dass so sehr nervös bist, und manche Fragen haben dich vielleicht auch ein bisschen aus der Fassung gebracht.

[00:26:24]

Oder war das jetzt? Es hat mich sehr aus der Fassung gebracht. Was hat Sie denn besonders gefallen an ihm?

[00:26:30]

Er wirkt sehr ruhig. Ich finde ich ganz sympathisch zugelassen, nicht so hibbelig. Das heißt, er wäre ein guter Ausgleich.

[00:26:37]

Er schreibt in seiner Kinderbüro.

[00:26:42]

Würdest du nach dem jetzigen dazu sagen, dass das auf ihn zutrifft?

[00:26:49]

Er wirkt so, als würde sich mit einem irgendwie schon irgendwie zufrieden geben. Justieren, als hätte er ein volles Leben.

[00:26:57]

Nimmt er sich auch nicht so schlimm.

[00:26:59]

Wenn du ihn bei Tinder sehen würde, würdest du nach rechts aussehen lassen.

[00:27:07]

Wie geht's dir gut? Es geht ständig bergauf. Aber wie findest du denn das? Ich würde ich schon generell präferieren, mein Date von Anfang an zu sehen. Irgendwie macht es viel aus, aber es war auch spannend, es mal nicht zu machen.

[00:27:22]

Aber was du denn positiv überrascht, als du Maria gesehen hast? Ja, was hast du positiv überrascht? Ich war positiv.

[00:27:29]

Du bist, meine ich. Es war kein Schock, als die Augenbinde abgenommen hast. Nehmen Sie mal Marias Kinderbüro Formel 1 77 aus Berlin und höre wahrscheinlich gerade einen True Crime Podcast. Würdest du nach eurem Date sagen, dass es zu ihr passt?

[00:27:45]

77, als sie gerade aufgestanden ist auf jeden Fall größer, kleiner gemacht. Normalerweise ist es ja immer anders oder nicht immer ein bisschen größer.

[00:27:54]

Irgendwie passt es auch ein bisschen zu ihr.

[00:27:57]

Doch würdest du nach rechts auf die tagesverfassung? Manchmal geht alles nach rechts, alles nach links, manchmal offen, manchmal nicht.

[00:28:05]

Ich würde mal sagen, an einem durchschnittlichen Tag würde ich nach rechts sitzen, wir wieder zusammen.

[00:28:11]

Wir haben nochmal geschenkt. Maria Und Lasse, ihr habt mir gerade beide erzählt wie das Date. Und ich würde vorschlagen, ihr teilt euch jetzt nochmal gegenseitig mit, wie ihr euch entschieden habt.

[00:28:20]

Und weil Maria immer noch nervös ist, fangen wir auch gleich mit ihr an. Ja, ich habe jetzt auch keinen Spaß gemacht.

[00:28:37]

Das hat sich richtig fies. An ihr sage ich gar nicht. Unsicherheit hat sie ja selber von sich gesagt, dass sie sich ein bisschen unsicher fühlt. Was ich aber nie auf die Situation.

[00:28:51]

Aber schön, dass wir uns einig sind. Klasse, magst du gerne mal wieder sehen?

[00:28:56]

Würde Möchtest du Maria sagen? Gerne nochmal. Also ich glaube, ich würde mich einfach freuen, nochmal auf neutralem Boden sich von Anfang an zu sehen. Du bist ja auch in den zwei Minuten gar nicht fertig geworden mit deiner Lebensgeschichte. Das muss alles noch nachgeholt werden. Da müssen wir aber vielleicht ein bisschen mehr Zeit nehmen. Herzlichen Glückwunsch. Ich freue mich, und ich würde mich natürlich auch sehr freuen, wenn ihr uns dann ein Bild schickt.

[00:29:26]

Ja, selbstverständlich wünsche ich euch noch einen schönen gemeinsamen oder gemeinsamen Abend. Hallo Aminata, nicht glauben, so Happy und Maria waren so zauberhaft miteinander echt. Maria war super aufgeregt und insofern auch ein bisschen unsicher. Aber Lasse hat sie so gut abgeholt, dass sie sich dann beide auch noch füreinander entschieden haben. Ich habe schon gespürt, aber das hat mich so glücklich gemacht, und du weißt jetzt in der Spende das zweite Date. Und dann konnten sie sich entscheiden zwischen einem fetten Dinner, zwischen einer Alpaka Wanderung und einem Filmabend mit möglicher übernachtung im Lichtenberger Hotel.

[00:30:27]

Was ich entschieden haben? Ich glaube, das kam sogar. Das kam sogar von Maria. Die wollen gleich die Nacht miteinander verbringen. Also haben wir gut gemacht, gut schlafen. Meine Liebe.

[00:30:51]

Das war ein Podcast von Missvergnügen und Tinder, abonniert im Podcast jetzt auf Apples Spotify oder wo ihr sonst noch Podcast hört und verraten uns doch in einem Kommentar, wie euch der Podcast gefällt.

[00:31:02]

Wir sind gespannt Feedback. Und nächste Woche gibt's dann das nächste Match oder Maybe im Podcast. Wir freuen uns auf euch. Bis dann. Bis dann.