Logo

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast

Der Journalist und Buchautor Gabor Steingart informiert und bewertet das politische und wirtschaftliche Weltgeschehen – mit Scharfsinn und Sprachwitz. Dazu: Interviews und Korrespondentenberichte aus aller Welt.

#176 - Ferdinand von Schirach: Warum Europa neue Grundrechte braucht

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast

  • 660 views
  • 8 months ago
  • 09:57

Der Jurist und Schriftsteller Ferdinand von Schirach will EU-Bürgern ein Anrecht auf eine gesunde Umwelt, faire Produkte und den Schutz vor Manipulation durch Digitalkonzerne garantieren. Dafür hat er in seiner neuen Schrift „Jeder Mensch“ sechs neue Grundrechte formuliert. Das Ziel des Bestsellerautors und seiner Unterstützer: Wenn genug Bürgerinnen und Bürger sich dieser Initiative anschließen und die dazugehörige Petition unterschreiben, soll ein Verfassungskonvent die Charta der Grundrechte der Europäischen Union um die neuen Grundrechte erweitern. Im Achten Tag appelliert er an die Menschen, Europas “Wir-Gefühl” zu stärken. Die Kritik an der Brüsseler Bürokratie sei zwar berechtigt, doch statt sich in Resignation zu flüchten, müsse man sich dafür engagieren, die europäische Idee zu retten - auch angesichts stärker werdender Fliehkräfte in der Politik. Im Gespräch mit Alev Doğan spricht von Schirach über den notwendigen Kampf gegen Techgiganten wie Facebook und darüber, wie ein Recht auf Wahrheit gegen das systematische Verbreiten von Lügen durch populistische Politiker wie Donald Trump, Viktor Orban und AfD-Politiker wirken könnte.

#175 - Stefanie Stahl: Warum wir unsere Persönlichkeit besser kennen sollten

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast

  • 320 views
  • 8 months ago
  • 05:52

Die Psychotherapeutin und Buchautorin Stefanie Stahl (“Das Kind in dir muss Heimat finden”) glaubt, dass der Weg zu einem glücklicheren Leben und gesünderen Beziehungen vor allem über Selbstreflexion führt. Sie verfolgt in ihren Büchern und ihren Therapien einen doppelten Ansatz: einerseits den Menschen dabei zu helfen, sich besser zu verstehen, sodass sie ihre Probleme lösen können; andererseits würden Menschen, die zufriedener sind und sich selbst besser verstehen, automatisch auch zu besseren Menschen, weil sie reflektierter handelten. Im Achten Tag skizziert Stefanie Stahl die 16 Persönlichkeitstypen, mit denen in der Psychologie gearbeitet wird, wie die einzelnen Typen sich voneinander unterscheiden, worauf welcher Typ achten muss - und sie verrät auch, welcher Typ sie selbst ist.

#174 - Neil Heinisch: Wie die Generation Z wirklich tickt

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast

  • 250 views
  • 8 months ago
  • 06:15

Neil Heinisch hat mit 16 Jahren bereits bei Start-up Teens gewonnen und im vergangenen Jahr seine Agentur Play the Hype gegründet, die mit 12.500 Jugendlichen der Generation Z - also den zwischen 1997 und 2012 Geborenen - verschiedene Fokusgruppen anbietet und eine neue Art der Marktanalyse betreibt. Mittlerweile wertet die Agentur um den heute 18-Jährigen die Daten von über 180.000 Jugendlichen aus Deutschland aus - in erster Linie via Whatsapp-Gruppen. Worauf es in der Kommunikation mit Jugendlichen ankommt und weshalb Augenhöhe und Authentizität die wichtigsten Voraussetzungen sind, um diese Generation zu erreichen, erläutert Neil Heinisch im Achten Tag.

„Wider die Inzidenz-Ideologie“

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast

  • 290 views
  • 10 months ago
  • 35:40

Im Interview: Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin über die deutsche “Inzidenz-Ideologie” und Demokratieverständnis Wirtschaftsverbände beraten heute mit Bundeswirtschaftsminister Altmaier über Corona-Krise Amazon unterstützt Pläne den Mindestlohn in den USA anzuheben. Eine Einschätzung von Börsenreporterin Sophie Schimansky Das Pioneer Hauptstadt-Team berichtet Japan hat Ministerium gegen Einsamkeit Schlammschlacht um 50 Jahre DISCO mit Ilja Richter

#142 - Heinz-Peter Meidinger: Die Todsünden der Schulpolitik wiedergutmachen

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast

  • 250 views
  • 10 months ago
  • 08:28

Es sind nicht nur einzelne Handlungen und Fehltritte, die der Präsident des Deutschen Lehrerverbandes, Heinz-Peter Meidinger, an der deutschen Bildungspolitik kritisiert. Ihr desolater Zustand beruhe auf Haltungen, die von Habgier bis Faulheit zu schlechten Gewohnheiten geworden seien - die aus der Bibel entlehnte Kategorie „Todsünde“ wählt der bekennende Katholik aus Niederbayern also mit Bedacht. Doch im Unterschied zu den Lehren der Bibel würden im Politikfeld Bildung und Schule nicht die Täter bestraft. Vielmehr müssten Lehrer, Schüler, Eltern und letztlich die gesamte Gesellschaft büßen. Im Gespräch mit Alev Doğan skizziert Meidinger Anzeichen der Hoffnung und erläutert, welche politischen Schritte nun gegangen werden müssten.

„Ansteckung im Außenbereich nahezu ausgeschlossen“

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast

  • 320 views
  • 10 months ago
  • 33:25

Im Interview: Der Aerosol Experte Dr. Gerhard Scheuch über die Verbreitungswege von SARS-CoV-2 Rückblick auf die gestrige Sendung “Anne Will” in der ARD Unser Hauptstadt-Team berichtet über eine neue Schnelltest-Strategie in der Politik Börsenreporterin Sophie Schimansky zu FORDs Plänen rund um die E-Mobilität mit konkreten Auswirkungen für Deutschland Am heutigen Rosenmontag gehen die Närrinnen und Narren ins Netz statt auf die Straße ABBA Abend auf PRO7 erlebt Quoten Debakel

„Demokratie braucht Wohlstand“

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast

  • 240 views
  • 11 months ago
  • 29:09

Im Interview: Die Professorin Hedwig Richter über den aktuelle Zustand und die tragfähigen Säulen der Demokratie in unserem Land Im Kurzinterview: Carsten Linnemann, der Vorsitzende der Mittelstands- und Wirtschaftsunion der CDU/CSU, zur Aufweichung der Schuldenbremse Börsenreporterin Sophie Schimansky berichtet von einem Joint Venture zwischen Pepsi und Beyond Meat Die neue US-Regierung plant eine revolutionäre 20$ Dollar-Note Heute vor 30 Jahren: Einer der größten Triumphe von Boris Becker

„Für uns kritisch, für andere tödlich“

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast

  • 240 views
  • 11 months ago
  • 27:57

Im Interview: Patrick Zahn, CEO der KiK Textilien GmbH, zur aktuellen Situation des Einzelhandels in Deutschland Der Grenzkonflikt zwischen China und Taiwan entwickelt sich zum ersten Lackmustest für die Präsidentschaft von Joe Biden Börsenreporterin Sophie Schimansky berichtet über den Ausstieg von Merck aus dem Impfstoffgeschäft Österreichisches Startup sorgt für bemerkenswertes Wachstum der Bienen Population Die Bahn brüstet sich mit erfolgreicher Pünktlichkeitsoffensive

#118 - Sascha Lobo: Wie durch Soziale Medien eine neue, junge Macht entsteht

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast

  • 210 views
  • 11 months ago
  • 06:30

Vor allem durch soziale Medien ist eine neue, nie dagewesene Macht der jungen Menschen entstanden, meint der Autor und Kolumnist Sascha Lobo. Und das führe zu einer weiteren Liberalisierung der Gesellschaft. Auch wenn nicht alle jungen Menschen dieses Ziel verfolgen, so scheine es ihm in den meisten westlichen und einigen anderen Ländern doch tendenziell die Mehrheit zu sein. Was das für bestehende politische Eliten bedeutet und warum junge Menschen ein ausgeprägteres Weltverständnis haben, darüber spricht Alev Doğan mit Deutschlands bekanntestem “Interneterklärer” im Achten Tag.

„Krake der Clan-Kriminalität zerschlagen“

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast

  • 210 views
  • 11 months ago
  • 30:13

Im Interview: Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet über Innere Sicherheit und das Rennen um den CDU Parteivorsitz am kommenden Wochenende Das thepioneer Hauptstadt-Team enthüllt neuen Koalitionskrach zwischen Union und SPD Wall-Street Reporterin Sophie Schimansky berichtet von zwei Börsenverlierern des Tages Eine der erfolgreichsten TV Serien der letzten 20 Jahre kommt zurück Griechenland feiert einen Sommer im Winter

#117 - Gustav Dobos: Wie wir Stress bewältigen und unsere Resilienz stärken können

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast

  • 290 views
  • 11 months ago
  • 06:59

Der Arzt und Direktor der Klinik für Naturheilkunde und Integrative Medizin in Essen, Professor Gustav Dobos, stellt einige seiner Ergebnisse aus der Forschung zum komplexen Zusammenhang von Emotionen und Gesundheit vor. Im Gespräch mit Alev Doğan warnt er vor einer Dritten Corona-Welle - einer, die sich nicht um die Infektion mit dem Virus dreht, sondern um psychische Erkrankungen, die jetzt auftreten, weil diese Zeit für viele Menschen mit Problemen, Angst und Stress behaftet ist. Außerdem gibt er Tipps, mit welchen alltagstauglichen Methoden Menschen in dieser Zeit ihre persönliche Resilienz stärken können.

„Wir hatten das Innehalten vergessen“

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast

  • 230 views
  • 12 months ago
  • 37:57

Im Interview: Prof. Christiane Woopen, Präsidentin des Europäischen Ethikrates

„Beinahe Alaska“

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast

  • 210 views
  • 12 months ago
  • 24:50

Gabor Steingart hat Redakteurinnen und Redakteure aus der Podcast - und Newsletter Redaktion rund um Weihnachten und Neujahr gebeten, ihr ganz persönliches “Buch des Jahres” vorzustellen. Den Anfang macht Stefan Rupp aus der Podcast Redaktion, der die Autorin Arezu Weitholz an Bord der Pioneer One begrüßt hat, um über ihr Buch “Beinahe Alaska” zu sprechen. Ein sensibler, stiller und gleichzeitig wortgewaltiger Roman über eine einmalige Natur und das Reisen. Im Zweifel auch die Reise zu sich selbst.

„Ich kann einen Unterschied machen“

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast

  • 210 views
  • 12 months ago
  • 42:34

Im Interview: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn über Impfstoffe, die Corona App und das Amt des Bundeskanzlers Trotz Corona: Entwicklungen die Zuversicht verbreiten Sophie Schimansky blickt auf ihr persönliches Börsenjahr an der Wall Street zurück und schaut auf ein vermeintliches Bullenjahr 2021 Netflix will “Sissi” neu verfilmen Gestern war Wintersonnenwende und daher werden die Tage ab heute wieder länger

#101 - Sophie Pornschlegel: Warum EU-Politik die junge Generation mitdenken muss

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast

  • 250 views
  • about 1 year ago
  • 10:57

Wie wird die EU die durch die Coronakrise entstandenen Schulden zurückzahlen? Wird das nächste EU-Budget vor allem für die Rückzahlung dieser Schulden genutzt? Werden Investitionen in die digitale Transformation, in den Green Deal, in Forschung und Innovation aufgeschoben? Sophie Pornschlegel ist Politikberaterin in Brüssel und sie befürchtet, dass die Kosten der Pandemie auf die nächste Generation abgewälzt werden. Im 8. Tag plädiert sie für eine Neuausrichtung der EU-Politik, die die jungen Generationen mitdenkt und das Projekt Zukunft ernst nimmt. Immer freitags kuratiert die Publizistin und Unternehmerin Diana Kinnert den 8. Tag.

#100 - Bernd Gomeringer: Wann Kinder psychologische Hilfe benötigen

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast

  • 250 views
  • about 1 year ago
  • 06:48

Wut, Verzweiflung, aber auch ambivalente Gefühle von Freude, Freundschaft und Verbundenheit sind häufig Teil der Gefühlswelt junger Patienten und Patientinnen in Jugendpsychiatrien. In dem Buchprojekt „Vögel im Kopf. Geschichten aus dem Leben seelisch erkrankter Jugendlicher“ hat der Herausgeber und ehemalige Banker Bernd Gomeringer mehr als 60 Lebensgeschichten zusammengetragen, die deutlich machen, wie schwer es ist, anderen den inneren Zustand zu vermitteln. Im 8. Tag spricht Bernd Gomeringer über Hoffnung und Genesung - und darüber, wie Eltern ihren Kindern durch schwere Phasen beistehen können.

„Herr P. führt Krieg”

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast

  • 250 views
  • about 1 year ago
  • 38:08

Im Interview: Der Journalist und Manager Michael Inacker Im Osten geht die Sonne auf: EnBW baut riesigen Solarkomplex in Brandenburg Unsere Börsenreporterin Sophie Schimansky berichtet aus New York über den Mega-Deal zwischen Salesforce und Slack Der „Generation Mitte” setzte Corona vor allem mental heftig zu Heiko Maas sagt Opposition in Belarus erneut Beistand zu

Markus Söder | Alexander Jorde | Phil Collins

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast

  • 210 views
  • about 1 year ago
  • 27:30

„Welt“-Chefredakteurin Dagmar Rosenfeld präsentiert Steingarts Morning Briefing Unsere Themen: Die Lage auf den deutschen Intensivstationen verschärft sich von Tag zu Tag. Im Interview schildert Krankenpfleger Alexander Jorde, wie groß die Belastung für die Pflegekräfte durch die Pandemie ist. Er sagt, „die Politik hat den Sommer verschlafen.“ Markus Söder fordert eine gesetzliche Frauenquote für Vorstände in Dax-Unternehmen. Eine ähnliche Quote hatte er innerhalb seiner CSU nicht durchsetzen können. Die Innenminister werden sich auf ihrer nächsten Sitzung im Dezember mit dem Rechtsextremismus in Deutschland befassen. Es wird vor allem darum gehen, wie Extremisten ihre Aktivitäten finanzieren.

„Mein Kandidat: Jens Spahn“

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast

  • 180 views
  • about 1 year ago
  • 34:46

Im Interview: Joe Chialo Unsere weiteren Themen: Es gibt in der Politik die Überlegung, die Mehrwertsteuersenkung bis in das nächste Jahr zu verlängern. Die Finanzwissenschaftlerin Prof. Dominika Langenmayr erklärt im Interview, warum das der völlig falsche Weg wäre. Gesundheitsminister Spahn will bei seiner Pflegereform Heimbewohner entlasten. Künftig soll niemand mehr als 700 Euro pro Monat aus eigener Tasche zahlen müssen. „Hauptstadt - Das Briefing“ berichtet über die Reaktionen auf diesen Vorschlag. Sophie Schimansky berichtet von der Wall Street über deutliche Zuwächse im chinesischen Onlinehandel und über einen Einschnitt bei Apple. In Zukunft wird Apple keine Chips von Intel mehr in seine Rechner einbauen.

„Verantwortung füreinander schafft Glück“

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast

  • 290 views
  • about 1 year ago
  • 32:50

Im Interview: Florian Langenscheidt Unsere weiteren Themen: Die SPD wartet noch auf ihren Olaf Scholz-Effekt. Bisher ist er ausgeblieben: Die SPD liegt in Umfragen nach wie vor bei 14 bis 15 Prozent. Das Kanzleramt wird vergrößert. Es waren 400 Millionen Euro für die Erweiterung eingeplant. Das Geld wird bei weitem nicht reichen, befürchtet der Bundesrechnungshof. Apple hat in Cupertino die lange erwarteten neuen iPhones vorgestellt. Es wird vier Modelle geben, die in den nächsten Tagen und Wochen vorbestellt werden können. Die ersten Reaktionen an der Wall Street sind eher verhalten ausgefallen.